Deutsche Ländermeisterschaft für Jugendmannschaften 1993


Termin: 13. bis zum 20. November
Als Ausrichter tritt dieses Jahr die Schachjugend Sachsen-Anhalt in Erscheinung. Stattfinden wird die Meisterschaft in Bad Schmiedeberg, 40 km nördlich von Leipzig.

Die Bremer Mannschaft besteht aus sechs Teilnehmern sowie einem Betreuer, Martin Forchert aus Detmold. Herr Forchert ist Spieler in der NRW-Liga, der dritthöchsten Klasse Deutschlands. Zur Zeit studiert er gerade an der Bremer Uni, weswegen er auch Zeit hat, das Jugendtraining bei den Findorffer Schachfreunden erfolgreich zu leiten. (Betreuer ab Montag)

Teilnehmer

U-20:
Axel Lankenau und
Torsten Hölscher (beide Findorffer SF)
U-17:
Arnd Lauber (Delmenhorst),
Christian Lankenau (Findorff) und
Richard Rösler (Bremer SG), Ersatzspieler für Arnd Lauber am 13./14. November.
U-15:
Jens Osmer (TV Arbergen) und
Daniel Margraf (Delmenhorster SK).

Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf DM 80,-. Darüber hinaus entstehende Kosten werden von der Bremer Schachjugend übernommen (das wären Übernahctung, Vollverpflegung, Hin- und Rückfahrt sowie Betreuer).

Gustaf Mossakowski


 

|Anfang| des Dokuments

© 2000 Bremer Schachjugend. Letzte Änderung: 01.04.2000
Jahresübersicht / |Zurück| zum Index / |Kommentieren oder Anmerken| / |Impressum|