Schulschach 1992/93 zur Mitgliederversammlung der BSJ


1. Schulschachpokal 1992

Der Bremer Schulschachpokal wurde 1992 zum zweiten Mal ausgetragen. Im September 1992 fanden sich dieses Jahr 41 Mannschaften (Rekordbeteiligung) im SZ Huchting zusammen. Sieger wurde das Alte Gymnasium mit Christian Lankenau, Gustaf Mossakowski, Jens Osmer und Natascha Fahrenholz. Auf dem Deutschen Schulschachpokal in Berlin belegte dieses Team den 16. und damit auch den letzten Platz.

Zweiter des 41 Teilnehmer starken Feldes wurde das Ökumenische Gymnasium vor dem SZ Drebberstr.

Sieger der einzelnen WK:

  • WK I (3 TN) Holter Feld vor SZ Horn
  • WK II (15 TN) AG vor ÖG
  • WK III (23 TN) Hermannsburg vor GSM

2. Schulschachmeisterschaften

Die diesjährigen Meisterschaften fanden im März und April 1993 in drei verschiedenen Schulen zu drei Terminen statt.

  • Sieger WK I: Altes Gymnasium vor Ökumenisches Gymnasium und Kippenberg
  • Sieger WK II: Altes Gymnasium vor Wilhelm-Raabe-Schule (BHV) und Ökumenisches Gymnasium
  • Sieger WK III: Gesamtschule Mitte vor Ökumenisches Gymnasium

Plazierung auf den "Deutschen":

  • WK I Ökumenisches Gymnasium 14. Platz
  • WK II Wilhelm-Raabe-Schule ?
  • WK III Gesamtschule Mitte 16. Platz

Gustaf Mossakowski


 

|Anfang| des Dokuments

© 2000 Bremer Schachjugend. Letzte Änderung: 01.04.2000
Jahresübersicht / |Zurück| zum Index / |Kommentieren oder Anmerken| / |Impressum|