Arbeitshilfen

Für die Jugendarbeit im Verein stellen Deutsche Schachjugend und Deutscher Schachbund mehrere Arbeitshilfen bereit. Hier bekommen Sie einen kurzen Überblick über das Programm. Nähere Informationen können evtl. beim Deutschen Schachbund gefunden werden.

Die Zeitschrift »Jugendschach« vom Verlag Euro Schach und Spiel bietet Informationen über das aktuelle Geschehen in der deutschen Jugendschachszene. Aktuelle Ankündigungen sind ebenso zu finden wie ein Partienteil, Trainingsaufgaben oder Berichte von Meisterschaften.

Die Broschüre »Schach mal anders« bietet einen überblick über die verschiedensten Möglichkeiten, Schach einmal anders zu spielen oder zu trainieren. Kann gegen eine Schutzgebühr von fünf Mark beim Deutschen Schachbund bezogen werden. Eine Neuigkeit hat der Hamburger Schachjugendbund entwickelt: Minischach. Eine einfache Möglichkeit, Nicht-Schachspielern schnell die Vorurteile dem Schachspiel gegenüber zu nehmen. Die Regeln können beim HSJB bekommen werden.

Die Schachlehrbücher der Deutschen Schachjugend von Andreas Hauschild gibt es für die Grundschule und die Orientierungsstufe. Hier findet der Schachlehrer einen kompletten Schachkurs von den ersten Schritten bis zur ausgefeilten Taktik sowie zahlreiche Kopiervorlagen für Arbeitsblätter. Kostenpunkt: 25 Mark je Buch.

Das Referat Freizeit und Breitensport bietet diverse »Kleinteile« an: Luftballons, Mini-Schachlehrbücher, Autogrammkarten von deutschen Schachspielern und vieles mehr. Einen Überblick können Sie bekommen, wenn sie den DSB-Werbemittelkatalog anfordern. Adresse: Deutscher Schachbund Wirtschaftsdienst GmbH, Breitenbachplatz 17-19, 14195 Berlin

Vom Deutschen Schachbund unter der gleichen Adresse sind auch die drei Schachdiplome zu bekommen. Für Anfänger gibt es das Bauerndiplom, darauf bauen Turm und schließlich Königsdiplom auf. Die Prüfungen können auch außerhalb von Vereinen durchgeführt werden. Kostenpunkt: drei Mark für je ein Diplom incl. Aufgabensatz. Zu den Diplomen sind auch Lehrbücher erschienen, die zum Training benutzt werden können: Zug um Zug - Schach für jedermann. Diese sind ebenfalls beim Deutschen Schachbund erhältlich.

Seit Mitte 1997 erscheint die von der Deutschen Sportjugend herausgegebene Olympische Jugend in neuem Gewand. Hier bekommt der interessierte Leser Informationen über aktuelle Projekte aus den Verbänden, streift aktuelle Jugendtrends und kann sich Monat für Monat anhand vieler Statements ein eigenes Bild über aktuelle sportpolitische Fragen machen. Abonnements auch direkt per Internet bestellbar bei der Deutschen Sportjugend.

Letzte Änderung: 24.05.2009
Bremer Schachjugend | Kommentieren oder Anmerken | Impressum