Spielbetrieb

Alljährlich werden von der Bremer Schachjugend mehrere Turniere ausgerichtet.

In den Osterferien finden jedes Jahr die Bremer Einzelmeisterschaften der Altersklassen unter 18, unter 16, unter 14, unter 12 sowie unter 10 Jahren statt. Maßgebend hierbei ist das Alter am 31.12. des Vorjahres. Die Meister der Altersklassen sowie die besten Mädchen der Altersklassen qualifizieren sich für die zu Pfingsten stattfindenden Deutschen Meisterschaften.

Bremer Blitz- und Schnellschachmeisterschaften im Jugendbereich finden sporadisch statt. Seit der Saison 2005/06 findet die Bremer Jugendschnellschachmeisterschaft im Rahmen der Jugendserie statt.

Im Herbst veranstaltet die Deutsche Schachjugend die Deutschen Ländermeisterschaften (DLM). Dort kann jeder Landesverband mit einer Auswahlmannschaft (Jungen: sechs Bretter, Mädchen: vier Bretter) antreten.

Im Herbst beginnt die neue Saison der Bremer Jugendmannschaftsmeisterschaft. Hier spielen Vierermannschaften in der Jugendklasse und Sechsermannschaften in der Jugendliga. Der Bremer Meister der Jugendliga und der/die Bremer Absteiger aus der Jugendbundesliga Nord (JBL), Staffel West, spielen um den Bremer Aufstiegsplatz in die JBL, die ebenfalls mit Sechsermannschaften gespielt wird, die aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein kommen.

Weitere Informationen findet Ihr im Archiv, und zwar für Einzelturniere und -meisterschaften, Mannschaftsturniere (Vereinsmannschaften) und Turniere für Landesauswahlen. Ebenfalls im Archiv findet Ihr in einigen Jahren die Jahresberichte des Turnierleiters, die einen Überblick über die Turniere des abgelaufenen Jahres geben.

Letzte Änderung: 23.05.2009
Bremer Schachjugend | Kommentieren oder Anmerken | Impressum