Turnierausschreibungen


(Fast) ernst und kultig: Findorffer Doppelblitz

Dröges Schach im drögen Norddeutschland - und dann noch Fasching. Das kann nicht zusammenpassen. Paßt aber doch - meinen jedenfalls die Findorffer Schachfreunde und laden für den Donnerstag vor Rosenmontag zum ersten Findorffer Faschings-Tandem ein. Dazu der Findorffer Tandem-Professor Thomas Hofinger: »Was Trainer entsetzt, die ganz Ernsthaften im Verein nervt und hitzige Debatten in Spielausschüssen auslöst - im Fasching muß es mal erlaubt sein.«

Gespielt wird nach den deutschlandweit üblichen Tandem-Regeln - also ist es insbesondere erlaubt, mit »Schach« sowie mit »Matt« einzusetzen. Die Details werden ausgehängt und eingangs verlesen.

Das 1. Findorffer Faschings-Tandem ist zugleich 1. offene Tandem-Vereinsmeisterschaft der Findorffer Schachfreunde. Gespielt wird am Donnerstag, 11.2.99, Meldeschluß: 20.00 Uhr, im Vereinshaus Findorffstr. 85. Startgeld für Nicht-Mitglieder 5.- keine Voranmeldung nötig. Es gibt drei kultige Überraschungs-Preise.

Karsten Ohl


Der SK Union Oldenburg lädt anläßlich seines 50jährigen Bestehens ein zum

1. Nordwest - Cup

von Donnerstag, 4.2., bis Sonntag, 7.2., im
Gesellschaftshaus Marschel,
Nadorster Str. 120, in Oldenburg.

Bedenkzeit:
2 Stunden / 40 Züge und eine halbe Stunde für den Rest der Partie.
Spielort:
Gesellschaftshaus Marschel in der Nadorster Straße 120 in Oldenburg. Für die Übernachtungen sind Zimmer zum Sondertraif über die Telefonnummer 04403-1636 zu buchen. Die erste Runde beginnt am Donnerstag um 16 Uhr, die letzte Runde am Sonntag startet um 15.30 Uhr. DWZ- und ELO-Auswertung.
Preisfond:
10.000 Mark: 1. Preis 2.000.-, 2. Preis 1.500.-, 3. Preis 1.000.-, 4. Preis 700.-, 5. Preis 450.-, 6. Preis 300.-, 7. Preis 200.-, 8. Preis 150.-, 9. Preis 100.- 10. Preis 50.-.
Startgeld:
Erwachsene 90.-, Jugendliche (Stichtag 4.2.1981) 65.-, regulärer Anmeldeschluß ist der 25.1.99, danach +20.- Startgeld.
Terminplan:
1. Runde 4.2. 16 Uhr, 2. Runde 5.2. 9 Uhr, 3. Runde 5.2. 16 Uhr, 4. Runde 6.2. 9 Uhr, 5. Runde 6.2. 16 Uhr, 6. Runde 7.2. 8.45 Uhr, 7. Runde 7.2. 15.30 Uhr mit anschließender Siegerehrung.
Anfahrt:
  1. Zum Spiellokal über die A28 Abfahrt Nadorst, Richtung Stadtmitte, nach ca. 1.500 m auf der linken Seite.
  2. Zum Trendhotel von der A28 Abfahrt Bürgerfelde, stadtauswärts bis Metjendorf, dort ist beschildert links zum Trendhotel.
  3. Zum Hof von Oldenburg über Bundesstraße nach Rastede, 800m nach der Ortseinfahrt auf der rechten Seite.
Unterbringung:
Vom 4.2. bis 7.2. (a) im Trendhotel 240/180.- (Einzel-/Doppelzimmer), Bustransfer kostenlos, (b) im Hof von Oldenburg 300/210.-. Besondere Wünsche bei der Unterbringung werden selbstverständlich berücksichtigt.
Anmeldung:
Jürgen Wempe, wempe (a) t-online.de

Der Landesschachbund Bremen e.V. und der Schachklub Bremen-West
laden ein zu den

Bremer Blitzmeisterschaften 1999

am Samstag, den 13.02.1999, um 14.30 Uhr im
Bürgerhaus Oslebshausen,
Nonnenstieg, in 28307 Bremen.

Es findet ein Einzelturnier, Schweizer System mit Mannschaftwertung statt. Die Anzahl der Runden beträgt je nach Teilnehmerzahl zwischen 15-19. Die drei besten Einzelspieler qualifizieren sich für die Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft im Juni 99. Die drei besten Vereine in der Mannschaftswertung sind für die Norddeutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft im März 99 spielberechtigt. Jeder Verein des Landesschachbundes darf beliebig viele Spieler-Innen melden. Für die Mannschaftswertung zählt das Ergebnis der besten vier Einzelspieler.

Preise:
Einzelwertung 1. Platz 150,- 2. Platz 120,- 3. Platz 80,- 4. Platz 50,-
Mannschaftswertung 1. Platz 160.- 2. Platz 100.- 3. Platz 80.-

Sonderpreis: für den bestplazierten Spieler aus der 2. Hälfte der Setzliste: DM 50,-

Startgeld wird nicht erhoben!

Anmeldung: Die Vereine melden Ihre Teilnehmerzahl bitte bis Mittwoch, 10.02.1999, an Thomas Becker