Jugendeinzelmeisterschaften 1999

Ausrichter:
SK Bremen - West
Ort:
Bürgerhaus Oslebshausen, Am Nonnenberg 40, 28239 Bremen
Anreise:
Straßenbahn Linie 2,3, oder 10 bis Straßenbahndepot Gröpelingen, von dort Linienbus 28,70,71 bis Haltestelle »Am Fuchsberg«, Straße überqueren und dem Straßenverlauf »Am Nonnenberg« bis zum Bürgerhaus folgen.
Termine:
Montag, 12. April 1999 bis Samstag, 17. April 1999
  • Mo, 12. April: bis 13 Uhr Anmeldung, 13.15 Uhr Begrüßung und Eröffnung, 13.30 Uhr 1. Runde
  • Di, 13. April: 9 Uhr 2. Runde, 15.30 Uhr 3. Runde
  • Mi, 14. April: 11 Uhr 4. Runde
  • Do, 15. April: 11 Uhr 5. Runde
  • Fr, 16. April: 11 Uhr 6. Runde
  • Sa, 17. April: 11 Uhr 7. Runde, 16.30 Uhr Siegerehrung
Modus:
7 Runden Schweizer System. Bei weniger als 14 Teilnehmern in einer Altersklasse können sich Modus und Rundenzahl verändern. Die BJEM U20 wird nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Jugendlichen durchgeführt. Sollten Stichkämpfe aufgrund von Punktgleichständen am Ende des Turniers durchgeführt werden müssen, so wird der Termin vom Turnierleiter der BSJ angesetzt.
Bedenkzeit:
40 Züge in 2 Stunden und 1 Stunde für den Rest der Partie.
Spielberechtigt:
Alle LSB-Vereinsjugendlichen und BSJ-Schulschachgruppenmitglieder.
Turnierleitung:
Ulrike Schlüter und Oliver Höpfner
Spielklassen:
  • U20: Jahrgänge 1979 und 1980
  • U18: Jahrgänge 1981 und 1982
  • U16: Jahrgänge 1983 und 1984
  • U14: Jahrgänge 1985 und 1986
  • U12: Jahrgänge 1987 und 1988
  • U10: Jahrgänge 1989 und jünger
Qualifikation:
Die Bremer Jugendmeister der Altersklassen U18/U18w, U12/U12w und U10/U10w sind für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften ihrer Altersklasse startberechtigt. Die Bremer Jugendmeister U16 und U14 sind für die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft ihrer Altersklasse qualifiziert, es sei denn, ein oder mehrere Spieler dieser Altersklasse starten in der U18 und erreichen dort mehr als 50% der Punkte. In diesem Fall findet ein Stichkampf über 2 Runden statt.
Anmeldung:
Die Vereine werden gebeten, sich geschlossen bei Gerhard Riewe zu melden.
Meldeschluß:
7. April 1999 (Datum des Poststempels).
Startgeld:
DM 10.- pro Person. Das Startgeld ist bis zum 7. April auf das Konto der Bremer Schachjugend [Kontonr] zu überweisen. Bei Barzahlung vor Turnierbeginn erhöht sich das Startgeld um DM 5.-.
Sonstiges:
im gesamten Turniersaal herrscht Rauch- und Alkoholverbot.