Kadertraining im »Dorfkrug Schiffdorf«

von Malte Duy

Nachdem das Kadertraining von der BSJ von regelmäßig stattfindenden Trainingsnachmittagen zu intensiven Kaderlehrgängen in Form eines Trainingswochenendes umgestaltet worden ist, hatte dieses neue Konzept am Wochenende des 27./28. 06. 98 seine Feuerprobe zu bestehen. Die Eltern des Kadermitglieds Christian Heitmann hatten uns dankenswerterweise erlaubt, in ihrem »Dorfkrug Schiffdorf« zu trainieren und zu übernachten, was sich nicht nur im rein monetären Bereich auszahlte, sondern auch eine äußerst angenehme Atmosphäre nebst außerschachlichem Zeitvertreib ermöglichte.

Dennoch stand das königliche Spiel natürlich im Mittelpunkt des Interesses. Wie jeder Kaderlehrgang hauptsächlich ein grob umrissenes Thema behandeln soll, so stand dieses Wochenende ganz im Zeichen der Taktik. Die unterschiedlich alten Gruppenteile wurden von Kadertrainer Claus Dieter Meyer entsprechend ihrer Leistungsstärke gefordert, so daß sämtliche Teilnehmer ihren taktischen Blick und ihr Rechenvermögen verbessern konnten, allerdings auch nicht durch beträchtliche Überforderung entmutigt wurden. Ein weiterer Vorteil dieses Wochenendes war die kleine Zahl der teilnehmenden Jugendlichen, die eine individuelle Betreuung, besonders der jüngeren Gruppenmitglieder, ermöglichte.

Alles in allem ein rundum gelungenes Wochenende und eine positive Bestätigung der Umstrukturierung des Kadertrainings, die auf eine baldige Wiederholung hoffen läßt. Unser Dank für das Zustandekommen des Lehrgangs gebührt neben der Familie Heitmann und Claus Dieter Meyer natürlich auch unserer Organisatorin Ulrike Schlüter.