Schachergebnisdienst im Internet

Wie im letzten Jahr sollten die Ergebnisse der Stadtliga bis zur D-Klasse unter http://pages.vossnet.de/swetjen/ zu finden sein. Ziel sollte es sein, die Seiten bis spätestens 22 Uhr am jeweiligen Spieltag zu aktualisieren. So kann sich jeder Interessierte umfassend über alle Spiele im LSB-Bremen informieren. Dies kann zu einer stärkeren Bindung des Einzelnen zu der jeweiligen Mannschaft und zu den Mannschaften innerhalb des Vereines führen, denn man weiß, wie sie gespielt haben und ob noch die Chance auf Aufstieg/Klassenerhalt besteht. Dadurch werden auch Spieler, die den Übungsabend aus beruflichen Gründen fern bleiben müssen, integriert.

Es wurde viel von Mitgliederwerbung und neuen Marketingideen gesprochen. Hier bietet sich eine Möglichkeit Freunde, Bekannte und Verwandte an den eigene Erfolgen teilhaben zu lassen und so die Akzeptanz für den Schachsport zu erhöhen. Die Identifikation mit dem eigenen Nachbarn fällt leichter als mit Spielern, die in der Bundesliga spielen, deren Namen man aber nicht kennt. Vielleicht gewinnt man so den einen oder anderen passiven Spieler als neues Mitglied. Sicherlich ersetzt dies keine Jugendarbeit/gutes Vereinsklima. Aber es könnte ein Baustein in der Öffentlichkeitsarbeit sein.

Mancher mag enttäuscht sein, dass unter der obigen Adresse seine Klasse nicht zu finden war. Und dies ist auch der Grund für diesen Artikel, denn im Augenblick stehen nur die Ergebnisse der B/C Klasse zu Verfügung. Dies bedeutet ein Rückschritt im Vergleich zum Vorjahr, den man nicht hinnehmen möchte. Da die Erstellung der Internetseiten maschinell erfolgt - anders ist es in der Zeit nicht zu machen - werden die Mannschaftsaufstellungen der Vereine benötigt. Darüber hinaus sollten die Ergebnisse durch die Staffelleiter bis spätestens Sonntag, 20 Uhr, gemeldet werden, am besten die MMW-Datei per email schicken (Adresse). Da bis zum Beginn der zweiten Runde noch Zeit ist, besteht die Hoffnung, daß mittlerweile weitere Klassen im Internet zu finden sind. Aber vielleicht besteht gar kein Interesse an dieser Darstellungsform. Jede Meinungsäußerung ist unter swetjen@vossnet.de willkommen. Die Rochade bietet sich ebenfalls als Forum konstruktiver Kritik/Diskussion an.

Christoph Wetjen