Landesliga Frauen

(ug). Mit einem 2,5:1,5 Sieg gegen Lehrte II starteten die Delmenhorster Damen am 14.11. in der Landesliga Niedersachsen / Bremen.

Neben den Mannschaften aus Lehrte und Delmenhorst nimmt noch Meppen an der doppelrundigen Meisterschaft teil. Der Tabellenerste spielt dann in einem Stichkampf, voraussichtlich am 30. April 2000, um den Aufstieg in die Regionalliga.

Die Spielzeit wurde auf maximal 6 Stunden (40 Züge in 2 Stunden je Spieler, für den Rest der Partie jeweils 1 Stunde) begrenzt. Es wird mit Vierermannschaften gespielt, wobei pro Kampf bis zu zwei Gastspielerinnen eingesetzt werden dürfen. Hiervon machte Delmenhorst in der ersten Runde Gebrauch, am Spitzenbrett gegen Lehrte gewann kampflos Stefanie Korsus aus Bad Zwischenahn. Die Ergebnisse im einzelnen:

DSK 2,5:1,5 SK Lehrte II
Korsus, S. +:- Saß-Dardat, M.
Ditt, J. 0:1 Jahns, H.
Schlüter, U. 1:0 Lubetzky, T.
Wenke, A. 1/2 Knauf, A.


Damit ist Delmenhorst Tabellenführer. Die nächsten Begegnungen sind: