Bremen: Kooperation Verein - Schule

In der Rochade Bremen Oktober (»Programm Geld statt Stellen«, Rochade 10/99) und in meinem Schreiben Ende Oktober an die Bremer Schachvereine habe ich ausführlich den Strukturwandel an den Bremer Schulen erörtert. Die Verlagerung von Lehrkräften aus den Arbeitsgemeinschafts- in den regulären Unterrichtsbereich gefährdet den Fortbestand von SchulschachAGs und könnte sich negativ auf die Nachwuchsarbeit der Vereine auswirken. Seitens des Schulschachbeauftragten Günther Israel wurde dem Landesschachbund jetzt eine Übersicht der zur Zeit bestehenden SchulschachAGs zur Verfügung gestellt (Stand 16.12.1999). Im folgenden soll daher (a) ein Einblick über die Entwicklung gegeben werden, (b) Formen der Zusammenarbeit benannt werden und (c) eine tabellarische Übersicht der (ehemals) schachaktiven Schulen zur Verfügung gestellt werden.

(a) Entwicklung

Die Erhebung von Günther Israel zeigt, dass die bisherige Entwicklung nicht so schlimm wie befürchtet ist (vgl. hierzu (c)).

Im Grundschulbereich, wo es noch keine Arbeitsgemeinschaften im klassischen Sinne gibt, sind zur Zeit kaum Einschnitte festzustellen. Von 16 Schulen, die über eine SchachAG verfügten und/oder an einer Schulschachmeisterschaft teilgenommen haben, verfügen 11 Schulen weiterhin über eine AG, von dreien ist der Status nicht bekannt. Lediglich zwei Grundschulen weisen keine Aktivität auf.

Drastische Einschnitte gab es bei den Schulzentren des Sekundarbereichs I. Von 17 erfassten Schulen verfügen lediglich 9 Schulen über eine aktive Schacharbeitsgemeinschaft. Darüber hinaus wird das Schulzentrum (SZ) an der Helgoländer Straße durch die Initiative des SK Bremen-West und mir ab 2000 ebenfalls wieder über eine SchachAG verfügen. Von den übrigen Schulen werden zwei an der Bremer Schulschachmeisterschaft teilnehmen.

Die übrigen Schulformen mussten ebenfalls Streichungen hinnehmen, genaueres ist dem Abschnitt (c) zu entnehmen.

(b) Kooperationen Verein / Schule

Die Reduzierung der SchulschachAGs ist aufgrund der finanziellen Lage des Landes Bremen (17 Milliarden Schulden) vermutlich unumkehrbar. Daher sollte die jetzige Situation von den Vereinen als Chance begriffen werden, statt die alten Verhältnisse einzufordern. Es besteht die Möglichkeit, die eingestellten SchachAGs in den Schulen weiter fortzuführen und gleichzeitig die Verbindung zum Verein zu stärken. D.h. es müssen Personen gefunden werden, die bereit sind nachmittags SchulschachAGs zu leiten. Diese Personen können aus dem eigenen Verein kommen aber auch von außerhalb rekrutiert werden.

Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Verein und Schule nun aussehen. Hierbei sind drei Formen der Kooperation zu unterscheiden:

(c) Tabellarische Übersicht

Die folgende Übersicht soll einen Einblick über die Schulschachaktivitäten des Landes Bremen geben. Neben den in (b) benannten Möglichkeiten zur Bereitstellung eines Übungsleiters sollten die Schachvereine auch eine lockere Kooperation mit bestehenden AGs ins Auge fassen. Ziel sollte immer die Integration einiger junger Menschen im Verein sein. Dies kann erreicht werden, wenn man eine SchulschachAG zu Vergleichskämpfen einlädt, ihren Leiter bei der Durchführung von Wettkämpfen unterstützt und begabten Mitgliedern der AG die Teilnahme an anderen Schachveranstaltungen ermöglicht. Da einige Vereine in dieser Hinsicht schon aktiv sind, sollte dieses bei Neukontaktaufnahmen geprüft werden, um Konflikte zu vermeiden.

Sofern Ihnen Änderungen oder Ergänzungen zur Aufzählung bekannt sind, melden sie sich bitte bei mir (Adresse sh. Impressum).

1. Grundschulen
SchuleAdresse(ehemalige) AG-LeiterStatus
Schule an der Gete An der Gete 103
28211 HB
(361-3158)
L. Bodo Götze, Schulleiter
AG aktiv
Schule Arbergen Heisiusstr. 7
28307 HB
(480548)
Arnd John Petersen
AG aktiv
Schule am Baumschulenweg Baumschulenweg 12
28213 HB
(361-3162)
Helmut Geils u Oliver Höpfner
AG aktiv
Schule an der Delfter Str. Delfter Str. 10
28259 HB
(361-15990)
Horst Drewes
AG aktiv
Schule In der Vahr In der Vahr 75
28329 HB
(361-3343)
Bärbel Klaholz
AG aktiv
Schule Mahndorf Mahndorfer Heerstr. 55
28307 HB
(480063)
Rolf Tietjen
AG aktiv
Schule Borgfeld Katrepeler Landstr. 1
28357 HB
(361-3086)
?
?
Schule Oberneuland Oberneulander Landstr. 36
28355 HB
(259465)
?
keine AG
Schule am Pürschweg Pürschweg 5
28779 HB
(659-7816)
Kurt S. Denkena
AG aktiv
Schule am Halmerweg Halmerweg 71
28237 HB
(361-9174)
(Herr Orhan Zengin)
AG aktiv
Schule an der Paul-Singer-Str. Paul-Singer-Str. 160
28329 HB
(361-3356)
Manfred Sobich
AG aktiv
Schule an der Stader Str. Stader Str. 150
28205 HB
(361-3288)
Antje Kaiser
?
Schule an der Lessingstr. Lessingstr. 30
28203 HB
(361-3225)
Dirk Halle
AG aktiv
Schule an der Freiligrathstr. Freiligrathstr. 11
28211 HB
(361-3269)
Herr Zickmann
?
Schule Hemelingen Brinkmannstr. 40
28309 HB
(361-3091)
Norbert Hylla - Grahl
AG aktiv
Schule an der Curiestr. Curiestr.2A
28357 HB
(361-3021)
?
keine AG
2. Schulzentren des Sekundarbereichs I
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
SZ an der Bergiusstr. Bergiusstr. 125
28357 HB
(16084)
Klaus Wöhleke + Bernd Lindner
keine AG
SZ an der Drebberstr. Drebberstr. 10
28309 HB
(361-59539)
Giselher Borchardt
AG aktiv
SZ an der Flämischen Str. Flämische Str. 9
28259 HB
(361-15971)
Ingeborg Israel
AG aktiv
SZ an der Graubündener Str. Graubündener Str. 4
28325 HB
(361-16810)
(bisher: Werner Rauhe)
AG aktiv
SZ Habenhausen Bunnsackerweg 2-4
28279 HB
(361-3454)
Andreas Preusz (erkrankt!)
keine AG
SZ an der Helgolander Str. Helgolander Str. 67
28217 HB
(361-17030)
?
ab 2000
SZ an der Helsinkistr. Helsinkistr.
28719 HB
(659-79070)
(bisher: Horst-Werner Hartmann)
keine AG
SZ in den Sandwehen Neuenkirchener Weg 119
28779 HB
(659-79043)
?
keine AG
SZ an der Lehmhorster Str. Lehmhorster Str. 5
28779 HB
(659-79352)
Friedrich Brockmeyer + Detlef Both
AG aktiv
SZ Obervieland Alfred-Faust-Str. 6
28277 HB
(361-16360)
Hartmut Schulz
AG aktiv
SZ an der Otto-Braun-Str. Otto-Braun-Str. 2
28329 HB
(361-16966)
Rochus Salanczyk
AG aktiv
SZ an der Pestalozzistr. Pestalozzistr. 9
28239 HB
(361-96864)
Horst Kadereit
AG aktiv
SZ an der Regensburger Str. Gothaer Str. 60
28215 HB
(361-96910)
(bisher: Lutz Bach)
keine AG
SZ Rockwinkel Uppe Angst 31
28355 HB
(361-16627)
(bisher: Lothar Goßmann)
AG aktiv
SZ an der Schaumburger Str. Schaumburger Str. 49A
28205 HB
(361-96880)
(bisher: Helmut Müller +)
keine AG
SZ Sebaldsbrück Parsevalstr. 1
28309 HB
(361-3394)
Wolfram Jörgler
keine AG
SZ am Willakedamm Willakedamm 8
28259 HB
(570957/58)
Dietrich Krahl
AG aktiv
3. Gesamtschulen
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
Gesamtschule HB-Mitte Hemelinger Str. 11
28205 HB
(361-3135)
?
keine AG
Gesamtschule HB-West Lissaer Str. 7
28237 HB
(361-14611)
(bisher: A. Stokloßa u. Jürgen Falk)
AG aktiv
Integrierte Stadtteilschule
an der Hermannsburg
Hermannsburg 32F
28259 HB
(361-15960)
Dr. Hans-Joachim Fey u. Günther Israel
keine AG
4. Gymnasien
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
Kippenberg-Gymnasium Schwachhauser Heerstr. 62
28209 HB
(361-3640)
Thomas von Cleve
AG aktiv
5. Schulzentren des Sekundarbereichs II
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
SZ an der Hamburger Str. Hamburger Str. 12
28205 HB
(361-96930) ?
SZ Im Holter Feld (Gy) Im Holter Feld 24
28309 HB
(361-16775)
Manfred Webner
AG aktiv
6. Private Schulen
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
St.-Johannis-Schule Tiefer 12
28195 HB
(3694-170)
?
keine AG
Freie Evang. Bekenntnisschule Habenhauser Brückenstr. 1
28279 HB
(839360)
Michael Höppenstein
AG aktiv
Ökumenisches Gymnasium zu HB Oberneulander Land. 143A
28355 HB
(256707)
Volker Korfmann
AG aktiv
7. Bremerhaven
SchuleAdresse(ehemalige)
AG-Leiter
Status
Humboldtschule (Sek. 1) Schillerstr. 87
27570 B.haven
(0471-590-2380)
Joachim Crazius
?
Wilhelm-Raabe-Schule (Sek. 1) Friedrich-Ebert-Str. 10
27570 B.haven
(0471-590-2388)
Martin Bramke u. J. Schlegel
?
SZ Carl von Ossietzky (Sek II) Georg Büchner-Str. 7
27574 B.haven
(0471-5904014)
(bisher: Wolfgang Dietze)
?

(d) Aufruf

Wie in der Rochade Bremen Oktober möchte ich an dieser Stelle nochmals alle an einem Übungsleiterposten interessierte Personen bitten, sich bei mir zu melden. Gleiches gilt für Vereine, die einen Übungsleiter stellen wollen und Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit einer Schule oder bei der Suche nach einem geeigneten Übungsleiter wünschen. In besonderen Fällen ist auch eine finanzielle Unterstützung möglich durch die Bremer Schachjugend möglich.

Ulrich Giese, Referent für Breiten- und Freizeitschach