Bremen-West: Buhrdorf gewinnt Weihnachtsblitz

(ug). Axel Buhrdorf ist der Gewinner des 3. Weihnachtsblitzturniers des SK Bremen-West. Bei dem am 16. Dezember 1999 im Bürgerhaus Oslebshausen mit Schweizer System ausgetragenem Turnier wies er am Ende eine Punkt Vorsprung vor Thomas Stelling auf.

Dritter wurde mit 10,5 Punkten der 2. Vorsitzende der Bremer Schachjugend, Gerold Menze. Bester Jugendlicher war mit 7,5 Punkten (Platz 15) Marco Müller, gefolgt vom punktgleichen Benjamin Kaufmann (Platz 24) und Christian Schröder, der 7 Punkte erreichte (Platz 25). Insgesamt nahmen 34 Spieler, davon 8 Jugendliche, an dem Turnier teil.

Pl. Teilnehmer        Pkte        Bholz
 1. Axel Buhrdorf       12,0  125,0
 2. Thomas Stelling     11,0  133,5
 3. Gerold Menze        10,5  133,5
 4. Frank Nackenhorst   10,0  131,5
 5. Manfred Görtz        9,5  136,0
 6. Peter Schwenteck     9,5  135,0
 7. Joachim Kropp        9,5  134,5
 8. Wilfried Volbert     9,0  133,0
 9. Stefan Bichler       8,5  134,5
10. Wolfgang Kallienke   8,5  131,5
11. Reiner Guse          8,5  123,0
12. Andreas Döring       8,5  122,0
13. Wolfgang Wagner      8,0  118,0
14. Manfred Kallienke    8,0  112,0
15. Marco Müller         7,5  127,0
16. Wolfgang Jackwerth   7,5  126,0
17. Jörg Weber           7,5  121,5
18. Hartmuth Bock        7,5  116,5
19. Alpay Bendfeldt      7,5  112,0
20. Uwe Brauns           7,5  104,5
21. Markus Kallienke     7,5  101,0
22. Markus Schorsch      7,5  100,5
23. Werner Kadagies      7,5   89,0
24. Benjamin Kaufmann    7,5   88,5
25. Christian Schröder   7,0   98,0
26. Ralf Fasmers         6,5   93,5
27. Alex Maschmeyer      6,5   93,5
28. Heino Wittenberg     6,5   92,0
29. Erich Geide          6,0   93,0
30. Daniel Jantzen       5,5   90,5
31. Oliver Stasch        5,0   92,5
32. Florian Kunstmann    4,0   90,5
33. Daniel Pruss         2,0   93,0
34. Phillip Keil*        0,0   99,0

* haben das Turnier nicht voll durchgespielt