Jubiläum: 50 Jahre SF Leherheide

(ug). Am 17.2 ist es so weit, die SF Leherheide begehen ihr fünfzigjähriges Jubiläum. Hierfür wurde von den Mitgliedern ein umfangreiches Festprogramm aufgestellt:

  1. Festempfang der Schachfreunde Leherheide von 1950
    • Termin: 19.02.2000
    • Zeit: 11.00 Uhr
    • Ort: SFL Vereinsheim
  2. Ausrichtung der Norddeutschen Blitzmannschaftsmeisterschaften
    • Termin: 05.03.2000
    • Beginn: 10.00 Uhr
    • Ort: Haus am Blink
  3. Simultanveranstaltung mit IGM Agdestein
    • Termin: 07.04.2000
    • Zeit: 19.00 Uhr
    • Ort: Haus am Blink
  4. Fahrt nach Stettin
    • Termin: 26.4.-1.5.2000
  5. 1.-Mai Turnier der Schachfreunde Leherheide
    • Termin: 01.05.2000
    • Zeit: 10.00 Uhr
    • Ort: Folk-Treff Leherheide
  6. Heidjerpokal
    • Termin: 16.09.2000
    • Zeit: 11.00 Uhr
    • Ort: Folk - Treff Leherheide

Chronik der SF Leherheide

1950
17.02. Gründung in der Gaststätte Heideruh 1. Vorsitzender Schönwiese
1951
1. Vorsitzender Hubert Knitsch
1952
17.01. Erster Spielabend im Heidkrog
1. Vorsitzender Heinrich Richters
Busfahrt zur Porta Westfalica
1953
1. Vorsitzender Hubert Knitsch
01.08. Uwe Zeller wurde Mitglied
1955
5-jähriges Jubiläum; Heinz Wollnik, 2. Vorsitzende der SG Bremerhaven, überreicht ein Bild
1957
Uwe Zeller gewinnt erstmals alle 3 Titel: Einzelmeister, Pokalsieger und Blitzmeister
1959
01.06. Fritz Hantel wurde Mitglied
1960
Febr. 10-jährige Jubiläumsfeier im Heidkrog
1962
01.01. Ingo Ying wurde Mitglied
1966
28.04. 1. Vorsitzender Uwe Zeller
1969
01.03. Volker Schattauer wurde Mitglied
1971
01.01. Gendy Ying wurde Mitglied
01.10. Hartwig Guzek wurde Mitglied
1972
08.03. Umzug in die Nordbräustuben
1973
26.10. Mitgliedschaft im Landesschachbund Bremen zusammen mit Ritterhude und Ganderkesee
1973/74 1. Mannschaft zur Aufstiegsliga angemeldet
Mit Gendy Ying erstmals ein Leherheider Stadtmeister
Manfred Küver gewinnt Stadtjugendmeisterschaft
1974/75
Gründung einer Jugendgruppe
1975
22.02. 25-jährige Jubiläumsfeier im Brillenmoor
1975/76 Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga (heute Stadtliga), Meldung der 2. Mannschaft für die A-Klasse
1976
28.09. Umzug in den Birkenhof (EZ Leherheide)
1977
17.01. Mitglied in der Kulturgemeinschaft Leherheide
April Volker Schattauer wird 2. Vorsitzender
Die 2. Mannschaft steigt in die Aufstiegsliga auf
1978
April 07.-10.04. 1. Reise nach Stettin (27 Personen)
1979
17.04. Umzug in die Nordbräustuben
1980
17.02. 30-jähriges Jubiläum-Sektempfang in den Nordbräustuben
Okt. 1. Besuch polnischer Tischtennisspieler aus Stettin
16.10. Segelschiff »Dar Pomorza« zu Besuch; gegen 10 Kadetten Schach gespielt (9,5:0,5 für Leherheide)
Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesklasse West (heute Verbandsliga) und wurde Landesmeister
1981
Zum Heidjerfest 1. Besuch polnischer Schachspieler
1982
05.01. 1. Schachveranstaltung im Folk-Treff im Rahmen des Ferienprogramms
Joachim Kieffer: Stadtmeister, Vereinsmeister, Pokalsieger und Blitzmeister
3. Platz bei der Bremer Mannschaftsblitzmeisterschaft und Teilnahme an der Norddeutschen Blitzmeisterschaft in Berlin
1982/83 3. Mannschaft zum Spielbetrieb angemeldet
1983
Jan. Einer der Gründer und Ehrenmitglied unseres Vereins, Hein Otten, verstorben
Febr. SF Leherheide erstmalig Ausrichter der Bremer Blitzeinzelmeisterschaft im Columbus-Center
1. Turniersimultan in Flögeln (Sieger S. Krüger)
1984
Mitglied im Landessportbund und Kreissportbund
18.08. Segelschiff »Dar Mlodziezy« zu Besuch - Mit 15 Kadetten Schach gespielt und Grillparty in Flögeln
1985
17.02. 35-jähriges Jubiläum mit Sektempfang in den Nordbräustuben; Karl Klages erhält die silberne Ehrennadel des Landesschachbundes Bremen
AWO wird neues Spiellokal für die 3. Mannschaft
1986
Sail
10 Kadetten der »Dar Mlodciezy« zu Besuch in Uwe Zellers Garten mit Schach und Grillen
Uwe Zeller erhält die silberne Ehrennadel des LSB
1987
Jochen Strohmeier (14 Jahre) wird Landesjugendmeister und belegt bei den deutschen Meisterschaften den 5. Platz
Vergleichskämpfe mit der Schachabteilung des Kreuzliners »Maxim Gorki«
1987/88 4. Mannschaft angemeldet
1988
Lars Zimmermann - Vizelandesmeister C-Klasse
1989
Lars Zimmermann - Vizelandesmeister C-Klasse
Hennig Sander - Vizelandesmeister D- Klasse
1990
17.02. 40-jähriges Jubiläum mit Sektempfang im SFL-Vereinsheim Jakob- Kaiser- Str.
Jochen Strohmeier - Vizelandesmeister A-Klasse
1991/92
Aufstieg: 1. Mannschaft in die Verbandsliga; 2. Mannschaft in die Stadtliga; 3. Mannschaft in die C- Klasse
1992
Vizemeister der Pokalmannschaftsmeisterschaft der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen
1993
Ausrichtung der Vorrunde zur Pokalmeisterschaft im SFL-Sportheim Mecklenburger Weg Leherheide - Hamburger SK 0:4
1993
15.05. Volker Schattauer wird 1. Vorsitzender
1994/95
Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga
1995
17.02. 45-jähriges Jubiläum
12.04. Umzug in die Gaststätte Heidkrog
1995/96 Aufstieg der 3. Mannschaft in die B- Klasse
1996
25.04. Uwe Zeller wird für seine hervorragenden Verdienste um den Sport in Bremerhaven vom Magistrat ausgezeichnet
01.05. 1. Mai Turnier der Schachfreunde Leherheide erstmals im Heidkrog
Gründung der Vereinszeitung durch Dr. Uwe Jäger
1997
Uwe Zeller wird 75 Jahre
Olaf Pienski gewinnt offene Bremer Meisterschaft
1997/98 Aufstieg der 2. Mannschaft in die Stadtliga
1997/98 Dritter Platz bei der Bremer Blitzmannschaftsmeisterschaft; 28. Platz bei der norddeutschen Meisterschaft
1998
Erstmal Vorrunde des Dähne-Pokals in Bremerhaven
29.07. Ingo Ying verstirbt im Alter von 44 Jahren
10. Ausgabe der Vereinszeitung
1999
Michael Breitschuh übernimmt Redaktion der Vereinszeitung
Fritz Hantel - 40jähriges Vereinsjubiläum
Okt. Dr. Uwe Jäger wird Bremer Pokalmeister