Syke gewinnt Kreismeisterschaft

(ug). Nachdem im Vorjahr die Diepholzer Kreismeisterschaft mangels Veranstalter ausgefallen war, organisierten die Vereine Brinkum, Syke und Varrel gemeinsam das Turnier. Am 13. Februar fanden sich dann acht Vierermannschaften in der Gutsscheune Varrel ein. In sieben Schnellschachrunden wurde der neue Kreismeister ermittelt. Am Ende hatten die Syker die Nase vorn, die ihren direkten Konkurrenten Brinkum in der letzten Runde entscheidend 2,5:1,5 bezwingen konnten.

Dabei sah am Anfang alles nach einem sicheren Durchmarsch des Dauersiegers Brinkum aus, der lediglich gegen Diepholz mit einem 2,5:1,5 Sieg Schwäche zeigte. Syke 1 musste schon gegen Syke 2 zittern (2,5:1,5) und kam gegen den späteren Dritten Diepholz über ein 2:2 nicht hinaus. Der Sieg gegen Brinkum brachte dann die Meisterschaft.

Mit deutlichem Abstand auf den Tabellendritten Diepholz plazierten sich die übrigen 5 Teams. Den Jugendvergleich gewann Varrel vor Syke.

Mangelnde Beteiligung hatte dazu geführt, dass sich im Vorjahr kein Ausrichter für die Kreismeisterschaft fand. Insbesondere die Teilnehmer aus dem Herrschaftsbereich des Niedersächsischen Schachbundes nahmen nur noch selten an der Meisterschaft teil oder sind mittlerweile eingegangen. Die Veranstalter hofften dieses Problem mit einem offenen Turnier lösen zu können. Vergeblich, sämtliche Teilnehmer kamen aus dem Landkreis Diepholz, sieben der acht Mannschaften stellten Brinkum, Syke und Varrel. Lediglich die Beteiligung von Diepholz war ein positiver Lichtblick. Die Ausrichtung der Kreismeisterschaft wird also weiterhin problematisch sein. Vielleicht wir man, sofern jemand eine Fortsetzung der Veranstaltung angeht, über ein Einzelturniermodus reden müssen.

Diepholzer Kreismeisterschaft vom 13.2.2000
Rangliste: Stand nach der 7. Runde

Rg Mannschaft        1   2   3   4   5   6   7   8       MP    BP
1. TuS Syke 1       XXX 2,5  2  2,5  3   4  3,5  4    13-1   21.5
2. SG Brinkum       1,5 XXX 2,5 3,5  4   4   4  3,5   12-2   23.0
3. SG Diepholz       2  1,5 XXX  3  2,5 3,5  4   4    11-3   20.5
4. TuS Syke 2       1,5 0,5  1  XXX 2,5 3,5 2,5  4     8-6   15.5
5. TuS Varrel 1      1   0  1,5 1,5 XXX 3,5 2,5  3     6-8   13.0
6. TuS Varrel Jgd    0   0  0,5 0,5 0,5 XXX 2,5  4     4-10  08.0
7. TuS Syke Jgd     0,5  0   0  1,5 1,5 1,5 XXX  2     1-13  07.0
8. TuS Varrel 2      0  0,5  0   0   1   0   2  XXX    1-13  03.5