Bremer Einzelmeisterschaft mit spannenden Schlusstag

von Ulrich Giese

Spannung bis zur letzten Runde - unter diesem Motto stand die diesjährige Bremer Einzelmeisterschaft, sowohl beim Meisterturnier wie auch beim offenen Turnier. Titelfavorit Gerlef Meins konnte sich erst am Schlusstag den Titel sichern und Olaf Giel rollte im offenen Turnier das Feld von hinten auf.

Bundesligaspieler Gerlef Meins (SV Werder Bremen) musste am Ende hart um die Meisterschaft kämpfen. Dabei sah es am Anfang nach einem klaren Durchmarsch aus. In der Auftaktrunde schlug Meins mit den schwarzen Steinen Mitfavorit Florian Mossakowski (Bremer SG) um anschließend die nächsten drei Partien ebenfalls zu gewinnen. Bei einem Punkt Vorsprung erlaubte er sich drei Unentschieden gegen Christian Schmidt (SG Brinkum), Massoud Sawakuhi (Bremen-Nord) und Kai-Uwe Wittfoth (Bremer SG). Dadurch schloss Mossakowski nach Punkten auf und auch der zweite Bundesligaspieler, Kai Wesseln (Delmenhorster SK) wies nur noch einen halben Punkt Rückstand auf. Der Delmenhorster konnte seine Meisterträume aber schon in der nächsten Runde begraben, als er trotz Anzugsvorteil Gerlef Meins unterlag. Parallel dazu bezwang Mossakowski Nachwuchsspieler Bernd Korsus (Delmenhorster SK). Die Schlussrunde musste daher die Entscheidung bringen, wobei bei Punktgleichheit ein Stichkampf notwendig gewesen wäre. Mossakowski trat mit weißen Steinen gegen den Vorletzten der Setzliste, Christian Schmidt, an. Das Spiel verflachte schnell und am Ende kam Mossakowski nicht über ein Remis hinaus. Zur gleichen Zeit erspielte sich Gerlef Meins eine vorteilhafte Endspielstellung gegen Olaf Pienski. Dieser verteidigte sich zwar zäh, gab aber dann doch nach 5 Stunden Spielzeit auf.

Gerlef Meins wird mit 7,5 Punkten aus 9 Partien Bremer Meister - herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Einzelmeisterschaft. Die folgenden Plätze gingen an Florian Mossakowski (7 Punkte), Kai Wesseln (5,5 Punkte) und, sicherlich die Überraschung des Turniers, Christian Schmidt, der punktgleich mit Boris Tschetschelniziki den vierten Rang belegte.

2000 fand das letzte geschlossene Meisterturnier statt. Laut Beschluss der Hauptversammlung des Landesschachbundes Bremen wird es in Zukunft kein gesondertes Meisterturnier mehr geben. Statt dessen wird der Bremer Meister dann mit im Hauptturnier ermittelt.

Der Turnierbeginn des offenen Turniers stand ganz im Zeichen von Torsten Hölscher (HSK Post Hannover). Der ehemalige Findorffer gewann die ersten vier Runden problemlos und schlug in der fünften den ebenfalls bis dahin siegreichen Andreas Herrmann (HSK-Post Hannover). Damit führte er zur Turniermitte mit einem Punkt Vorsprung vor einem siebener Verfolgerfeld. In Runde 6 unterlag er Gunnar Zschischang (SK Jever), der mit einem Sieg gegen Herrmann in Runde 7 die Tabellenspitze übernahm. Trotz einer Niederlage gegen den späteren Seniorenmeister Boris Milsteyn (Bremer SG) behauptete Zschischang die Führung bis zur Schlussrunde. Hier war für Spannung gesorgt, lagen doch vier Spieler mit 7,5 Punkten an der Spitze, die nun gegeneinander spielten. Zuerst musste Milsteyn nach guter Schlussverteidigung von Herrmann ins Remis einlenken, dann die Entscheidung: Olaf Giel (Findorffer SF) besiegt Zschischang und wird mit einem halben Punkt Vorsprung Sieger des offenen Turniers. Giel spielte eher unauffällig und war mit 4,5 Punkten nach 7 Runden schon ins Hinterfeld abgerutscht, bevor er mit 4 Siegen in Folge das Feld von hinten aufrollte.

Beachtlich auch das Abschneiden von Bernd Brendemühl (SF Leherheide), der Nummer 24 der Setzliste, der mit 8 Punkten Platz 3 belegte. Beste Dame des Turniers wurde Marine Zschischang (SK Jever), die nach gutem Schlussspurt (4,5 Punkte aus 5 Partien) mit 7,5 Punkten auf Platz 9 kam. Bremer Frauenmeisterin wurde Christa Gutknecht.

Insgesamt nahmen 70 Teilnehmer am offenen Turnier teil. Deutlich weniger als im Vorjahr, was sicherlich auf die Turnierortverschiebung nach Achim zurückzuführen ist. Die Bremer Universität kam in diesem Jahr nicht in Frage, da Osternferienzeit und vorlesungsfrei Zeit an der Uni in diesem Jahr nicht identisch waren. Nichtsdestotrotz sorgten die SF Achim und die Familie Becker in der Realschule Achim für einen reibungslosen Turnierablauf und Verpflegung. Ihnen gilt der Dank der teilnehmenden Schachspieler.

Bremer Meisterturnier

 1. Meins,Gerlef            **  1  1  =  =  1  =  =  1  1   7.5  31.75
 2. Mossakowski,Florian     0  **  1  =  =  1  1  1  1  1   7.0  26.00
 3. Wesseln,Kai             0  0  **  =  1  1  =  1  =  1   5.5  19.75
 4. Tschetschelnizki,Boris  0  =  =  **  =  =  1  =  0  1   4.5  18.00
 5. Schmidt,Christian       =  =  0  =  **  0  =  1  =  1   4.5  18.00
 6. Korsus,Bernd            0  0  0  =  1  **  1  0  1  +   4.5  14.75
 7. Wittfoth,Kai-Uwe        =  0  =  0  =  0  **  1  1  0   3.5  14.75
 8. Sawadkuhi,Massoud Amir  =  0  0  =  0  1  0  **  =  1   3.5  13.75
 9. Pienski,Olaf            0  0  =  1  =  0  0  =  **  0   2.5  11.25
10. Margraf,Daniel          0  0  0  0  0  -  1  0  1  **   2.0   6.00

Offenes Turnier

 1. Giel,Olaf                1972   Findorffer Sfr           8 1 2   8.5  69.0  53.50
 2. Hölscher,Torsten         2104   HSK-Post Hannover        7 2 2   8.0  71.5  56.00
 3. Brendemuehl,Bernd        1802   SF Leherheide von 1950   7 2 2   8.0  69.5  51.25
 4. Milsteyn,Boris           2006 S Bremer SG von 1877       6 4 1   8.0  69.0  52.50
 5. Herrmann,Andreas         2109   HSK-Post Hannover        7 2 2   8.0  68.5  48.00
 6. Zschischang,Gunnar       2036   SK Jever                 6 3 2   7.5  70.5  49.75
 7. Hundack,Rolf             2157   Bremer SG von 1877       6 3 2   7.5  70.0  49.25
 8. Rutz,Matthias            1916   SGem Brinkum             6 3 2   7.5  66.5  41.25
 9. Zschischang,Marine       2017   SK Jever                 6 3 2   7.5  65.5  47.25
10. Giese,Ulrich             1852   SGem Brinkum             5 4 2   7.0  64.0  38.75
11. Toennjes,Juergen         1864   SF Lilienthal von 1971   5 4 2   7.0  62.5  38.75
12. Kühn,Christian           1532   SF Achim                 7 0 4   7.0  60.0  33.50
13. Bauer,Wolfgang           1870 S SAbt SV Werder Bremen    5 4 2   7.0  58.0  36.00
14. Baumann,Harry            1895   SAbt SV Werder Bremen    5 3 3   6.5  70.0  38.50
15. Kull,Florian             2099   HSK-Post Hannover        5 3 3   6.5  69.5  42.00
16. Benecke,Thorsten         1949   Bremer SG von 1877       5 3 3   6.5  68.0  41.75
17. Wilkens,Lars             1991   SAbt TV Arbergen         4 5 2   6.5  68.0  40.50
18. Fleck,Ronald             1723   SAbt TV Arbergen         4 5 2   6.5  65.5  38.75
19. Scholvin,Björn           1955   Stader SV                5 3 3   6.5  63.5  35.00
20. Reinicke,Sascha           999   SC Kattenesch e.V.       4 5 2   6.5  62.5  38.00
21. Schöne,Jan-Hendrik       1790   SC Ganderkesee           5 3 3   6.5  61.0  35.25
22. Breutigam,Manfred        1920 S Bremer SG von 1877       6 1 4   6.5  58.5  36.75
23. Schelz-Brandenburg,Till  1710   SAbt SV Werder Bremen    5 3 3   6.5  54.5  28.75
24. Wellmann,Ewald           1638   SF Achim                 5 2 4   6.0  64.0  32.75
25. Schwenteck,Peter         1740   SK Bremen-West           4 4 3   6.0  63.5  33.25
26. Kassner,Ralph            1588   SK Bremen-Nord           4 4 3   6.0  61.5  29.50
27. Schuenemann,Wilfried     1736   SSG Stotel/Loxstedt      6 0 5   6.0  58.0  30.50
28. Künitz,Bernhard          1804   SAbt SV Werder Bremen    3 6 2   6.0  57.0  31.75
29. Binias,Ralf              1751   Delmenhorster SK V 1931  5 2 4   6.0  52.0  25.25
30. Wetjen,Christoph         1814   SAbt TuS Syke            5 2 4   6.0  49.5  29.50
31. Meyer,Irmin,Dr.          1987   SAbt SV Werder Bremen    3 5 3   5.5  67.0  34.50
32. Krause,Ulrich            1849 S SK Bremen-Nord           5 1 5   5.5  63.5  27.75
33. Mull,Guenter             1794 S Bremer SG von 1877       5 1 5   5.5  62.5  26.25
34. Schnorfeil,Reiner        1704                            4 3 4   5.5  60.5  28.50
35. Wetjen,Siegfried         1785   SAbt TuS Syke            3 5 3   5.5  60.5  28.25
36. Bergmann,Reinhold        1737   SGem Brinkum             5 1 5   5.5  57.0  24.00
37. Ihde,Bernhard            1758 S SC Ganderkesee           4 3 4   5.5  56.0  26.50
38. Gutknecht,Christa        1748   Bremer SG von 1877       4 3 4   5.5  55.5  25.00
39. Ebersbach,Wolrad         1873 S SK Springer Rotenburg    5 1 5   5.5  54.0  24.50
40. Kaplan,Leonid            1648 S SC Vahr                  5 1 5   5.5  53.5  25.75
41. Gaier,Nikolai             999   SC Vahr                  4 3 4   5.5  53.0  23.00
42. Segelken,Peter           1733   Delmenhorster SK V 1931  5 1 5   5.5  53.0  22.75
43. Cordes,Till              1319   Stader SV                4 3 4   5.5  49.5  23.50
44. Munk,Leonhard            1689 S SC Vahr                  4 2 5   5.0  61.0  25.25
45. Musiol,Herbert           1730 S Delmenhorster SK V 1931  4 2 5   5.0  56.0  21.75
46. Schlittgen,Matthias      1637   SF Achim                 4 2 5   5.0  51.0  20.00
47. Brandt,Lothar            1477   SAbt TuS Varrel          3 4 4   5.0  50.0  21.75
48. Roehl,Bernd              1763   SK Bremen-Nord           3 3 5   4.5  63.0  24.75
49. Hoose,Hannelore          1567 S SC Vahr                  3 3 5   4.5  53.0  20.50
50. Dietrich,Igor            1786   SC Vahr                  4 1 6   4.5  53.0  20.25
51. Lemke,Rudolf             1642 S SC Vahr                  3 3 5   4.5  52.5  20.50
52. Boehm,Karl               1645 S SC Vahr                  2 5 4   4.5  52.5  20.25
53. Horstmann,Jörg           1565   SAbt TuS Syke            3 3 5   4.5  51.5  21.50
54. Moeller,Jan-Christian    1733   SAbt TuS Varrel          2 5 4   4.5  51.5  18.75
55. Freund,Wilko             1566   SAbt TuS Varrel          3 3 5   4.5  51.0  18.75
56. Ludolph,Georg            1574 S SK Bremen-Nord           3 3 5   4.5  50.5  17.50
57. Fehsenfeld,Kurt          1575   SF Achim                 3 3 5   4.5  47.0  14.50
58. Koch,Peter               1435   SAbt TuS Varrel          4 1 6   4.5  44.0  13.00
59. Fritzsche,Elmar          1565 S SF Leherheide von 1950   3 3 5   4.5  43.5  16.00
60. Schulz,Leonard           1283   SC Vahr                  3 3 5   4.5  41.5  12.50
61. Chromik,Norbert          1757 S Bremer SG von 1877       3 2 6   4.0  56.5  17.25
62. Mook,Wolfgang            1302   SAbt TuS Varrel          2 4 5   4.0  44.0  11.75
63. Kuegler,Michael          1546   VSG 1880 Offenbach       3 2 3   4.0  29.0  11.75
64. Gerdes,Wilfried          1638   SSG Stotel/Loxstedt      2 3 6   3.5  54.0  17.75
65. Dittler,Volkfried        1606 S SAbt SV Werder Bremen    3 1 7   3.5  50.0  16.75
66. Belilowski,Alexander     1719   Bremer SG von 1877       2 3 6   3.5  48.0  16.50
67. Steingräber,Hans-Joachim 1393   SC Kattenesch e.V.       3 1 7   3.5  47.0   9.25
68. Grelle,Joseph            1196 S SAbt TuS Varrel          2 2 7   3.0  43.0   5.25
69. Gedecke,Richard          1257   Delmenhorster SK V 1931  2 1 8   2.5  43.5   6.00
70. Pleuß,Thomas              999   SC Vahr                  1 0 10  1.0  42.0   0.00

Bremer Seniorenmeisterschaft

 1. ( 4.) Milsteyn,Boris           2006 S Bremer SG von 1877       6 4 1   8.0  69.0  52.50
 2. (13.) Bauer,Wolfgang           1870 S SAbt SV Werder Bremen    5 4 2   7.0  58.0  36.00
 3. (22.) Breutigam,Manfred        1920 S Bremer SG von 1877       6 1 4   6.5  58.5  36.75
 4. (32.) Krause,Ulrich            1849 S SK Bremen-Nord           5 1 5   5.5  63.5  27.75
 5. (33.) Mull,Guenter             1794 S Bremer SG von 1877       5 1 5   5.5  62.5  26.25
 6. (37.) Ihde,Bernhard            1758 S SC Ganderkesee           4 3 4   5.5  56.0  26.50
 7. (39.) Ebersbach,Wolrad         1873 S SK Springer Rotenburg    5 1 5   5.5  54.0  24.50
 8. (40.) Kaplan,Leonid            1648 S SC Vahr                  5 1 5   5.5  53.5  25.75
 9. (44.) Munk,Leonhard            1689 S SC Vahr                  4 2 5   5.0  61.0  25.25
10. (45.) Musiol,Herbert           1730 S Delmenhorster SK V 1931  4 2 5   5.0  56.0  21.75
11. (49.) Hoose,Hannelore          1567 S SC Vahr                  3 3 5   4.5  53.0  20.50
12. (51.) Lemke,Rudolf             1642 S SC Vahr                  3 3 5   4.5  52.5  20.50
13. (52.) Boehm,Karl               1645 S SC Vahr                  2 5 4   4.5  52.5  20.25
14. (56.) Ludolph,Georg            1574 S SK Bremen-Nord           3 3 5   4.5  50.5  17.50
15. (59.) Fritzsche,Elmar          1565 S SF Leherheide von 1950   3 3 5   4.5  43.5  16.00
16. (61.) Chromik,Norbert          1757 S Bremer SG von 1877       3 2 6   4.0  56.5  17.25
17. (65.) Dittler,Volkfried        1606 S SAbt SV Werder Bremen    3 1 7   3.5  50.0  16.75
18. (68.) Grelle,Joseph            1196 S SAbt TuS Varrel          2 2 7   3.0  43.0   5.25

1700-1799

 1. (18.) Fleck,Ronald             1723   SAbt TV Arbergen         4 5 2   6.5  65.5  38.75
 2. (21.) Schöne,Jan-Hendrik       1790   SC Ganderkesee           5 3 3   6.5  61.0  35.25
 3. (23.) Schelz-Brandenburg,Till  1710   SAbt SV Werder Bremen    5 3 3   6.5  54.5  28.75
 4. (25.) Schwenteck,Peter         1740   SK Bremen-West           4 4 3   6.0  63.5  33.25
 5. (27.) Schuenemann,Wilfried     1736   SSG Stotel/Loxstedt      6 0 5   6.0  58.0  30.50

1600 - 1699

 1. (24.) Wellmann,Ewald           1638   SF Achim                 5 2 4   6.0  64.0  32.75
 2. (40.) Kaplan,Leonid            1648 S SC Vahr                  5 1 5   5.5  53.5  25.75
 3. (44.) Munk,Leonhard            1689 S SC Vahr                  4 2 5   5.0  61.0  25.25
 4. (46.) Schlittgen,Matthias      1637   SF Achim                 4 2 5   5.0  51.0  20.00
 5. (51.) Lemke,Rudolf             1642 S SC Vahr                  3 3 5   4.5  52.5  20.50

bis 1599

 1. (12.) Kühn,Christian           1532   SF Achim                 7 0 4   7.0  60.0  33.50
 2. (20.) Reinicke,Sascha           999   SC Kattenesch e.V.       4 5 2   6.5  62.5  38.00
 3. (26.) Kassner,Ralph            1588   SK Bremen-Nord           4 4 3   6.0  61.5  29.50
 4. (41.) Gaier,Nikolai             999   SC Vahr                  4 3 4   5.5  53.0  23.00
 5. (43.) Cordes,Till              1319   Stader SV                4 3 4   5.5  49.5  23.50

2000-04-25