Jugelt Delmenhorster Blitzmeister

(ug). Kaum zu glauben aber wahr, Tobias Jugelt konnte sein Vorjahresergebnis bei der offenen Delmenhorster Blitzmeisterschaft nochmals steigern. Bei fünf Starts erreichte er das Maximalergebnis von 5 Siegen. Letztes Jahr waren es vier Siege und ein zweiter Platz.

Insgesamt umfasste die Blitzmeisterschaft 8 Runden, wobei die jeweils fünf besten Plazierungen in die Wertung einbezogen wurden. Die Endtabelle ergab sich aus der Anzahl der Turnierteilnahmen (maximal 5) und der Addition der Plazierungen der fünf (oder weniger) besten Ergebnisse.

Mit deutlichen Abstand wurde Nachwuchsspieler G. Riewe zweiter. Er entschied die achte Runde für sich und belegte in Runde 5 und 7 hinter Jugelt den zweiten Platz. Knapp dahinter sicherte sich U. Erdogan erneut den Bronzeplatz. Er gewann die 8 Runde. Vorjahresvizemeister B. Lorenzen musste sich mit Platz 5 zufrieden geben.

Die zweite Runde ging an M.Meyer, der darüber hinaus einen zweiten und vierten Platz für sich verbuchen konnte. Aufgrund dreier Teilnahmen reichte dies jedoch nur für Platz 23. Damit teilte er das Schicksal einiger »höherklassiger« Spieler, die sich aufgrund weniger als fünf Teilnahmen im unteren Tabellenteil wiederfanden.