Schach-Flohmarkt in Findorff

Der Umzug des Vereins brachte es ans Tageslicht: Nostalgisches, Überflüssiges, Nützliches und Kurioses hatte sich bei den Findorffer Schachfreunden im Laufe der Jahrzehnte angesammelt. Eine Kurz-Umfrage unter den Mitgliedern ergab, daß so mancher etwas auf dem Dachboden liegen hat, was eigentlich »schon immer« weg soll.

Zu schade zum Wegwerfen, zu sperrig, um kostbaren Raum einzunehmen und für manchen Sammler sicher interessant. Schon war die Idee geboren: ein Schachflohmarkt ist die Lösung.

Der findet nun am 29. Juni ab 20 Uhr in den Räumen der Findorffer SF in der Hemmstraße 240 statt. Mitmachen kann jeder (auch Nicht-Mitglieder), der etwas anzubieten hat oder etwas sucht - ob Schachbuch oder Spiel, das ist gleichgültig. Nur: mit Schach sollte das Angebot unbedingt zu tun haben.

Karsten Ohl