Bremer Vereinsmeisterschaft der U12 und U16

(eb). Bei der diesjährigen Bremer Jugendvereinsmeisterschaft waren nur vier U16 Mannschaften angetreten. Die beiden U12 Mannschaften von Werder und vom Delmenhorster SK brauchten sich mangels Konkurrenz nicht extra qualifizieren, da der Landesschachbund Bremen zur Norddeutschen Vereinsmeisterschaft ohnehin je Altersgruppe zwei Mannschaften entsenden kann.

1.Runde

SF Achim    2,5:1,5     HB-Nord
Fehsenfeld    0:1         Anton
Rudoph        1:0       Lackner
Päscke        1/2        Simani
Krügel        1:0         Meier
 
Tus Syke      1:3       HB-West
Heuer         1:0         Becht
Ugorets       0:1        Müller
Behrmann      0:1       Günther
Rohlfs        0:1      Kaufmann

2. Runde

HB-Nord       4:0      TuS Syke
Anton         1:0         Heuer
Lackner       1:0       Ugorets
Simani        1:0         Cimen
Meier         1:0      Behrmann
 
HB-West       2:2      SF Achim
Becht         0:1    Fehsenfeld
Müller        1:0       Rudolph
Schröder      0:1      Paeschke
Kaufmann      1:0        Krügel

3. Runde

TuS Syke      1:3      SF Achim
Heuer        0:1     Fehsenfeld
Ugorets      0:1        Rudolph
Cimen        0:1       Paeschke
Behrmann     1:0         Krügel
 
HB-Nord       2:2       HB-West
Anton       1:0           Becht
Lackner     0:1          Müller
Altun       0:1         Günther
Meier       1:0        Schröder

Abschlusstabelle:

Rg. Verein       MP  BP
 1. SF Achim    5-1 7,5
 2. HB-West     4-2 7,0
 3. HB-Nord     3-3 7,5
 4. TuS Syke    0-6 2,0

2000-09-18