Schachstand auf dem Arberger Dorffest

von Ludwig Jantzen

Wie in den vergangenen Jahren war die Schach-Abteilung auf dem Arberger Dorffest vertreten und konnte durch ihr aktives Angebot wider einige Schachfreunde für den Verein gewinnen. Es war eine gelungene Gemeinschaftsaufgabe den Stand auf- und abzubauen und an zwei Tagen besetzt zu halten.

Die Schachsaison wurde mit dem Pokalspiel gegen Union Oldenburg (Oberliga) mit 0:4 eröffnet. Beim ersten Punktspiel in der A-Klasse gab es ein 4:4 in Syke für die 1. Mannschaft. Die 2. Mannschaft schaffte bei Bremen-West einen 4,5:3,5 Erfolg, der besonders durch die Punkte von Birgit und Daniela sichergestellt werden konnte.

Der erste Heimspieltag am 12.11. war gut organisiert und brachte der 1. Mannschaft einen 4,5:3,5 Gewinn gegen die 1. Mannschaft von Stotel-Loxstedt. Die 2. Mannschaft verlor mit großer Ersatzspielerstellung gegen die Bremer SG 6 mit 2:6.

Die Pokal- und Vereinsmeisterschaft befindet sich in den Endrunden. Ich hoffe Pokale und Urkunden auf der Weihnachtsfeier (=Abteilungsversammlung) überreichen zu können.

2001-01-02