Ausschreibung Jugendliga und Jugendklasse

(eb). Hiermit schreibt die Bremer Schachjugend die Jugendmannschaftsmeisterschaft 2001/2002 aus. Die BJMM wird als Rundenturnier in zwei Staffeln ausgetragen: (1) Jugendliga und (2) Jugendklasse.

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine, Schulschachgruppen oder Schachgruppen aus Jugendvereinen im Bereich des LSB Bremen (mit beliebig vielen Mannschaften). Die Begegnungen beider Staffeln werden zentral ausgerichtet und finden immer an Samstagen um jeweils 15 Uhr statt:

Für die Jugendliga sind folgende Mannschaften qualifiziert: SF Achim, SK Bremen-West, Werder Bremen I, TuS Syke I und die Aufsteiger Werder Bremen II und TuS Syke II. Da weder Werder Bremen noch der TuS Syke mit zwei Mannschaften in der Jugendliga spielen wollen, sind zwei Freiplätze zu vergeben, auf die man sich bewerben kann.

Der Sieger der Jugendliga wird Bremer Jugendmannschaftsmeister und spielt am Ende der Saison in einem Stichkampf gegen den besten Bremer Absteiger aus der Jugendbundesliga um den Aufstieg in die Jugendbundesliga Nord / Staffel West. Die letzten beiden Mannschaften der Jugendliga steigen in die Jugendklasse ab. Die beiden besten Mannschaften der Jugendklasse steigen in die Jugendliga auf. In der Jugendliga wird an sechs Brettern gespielt, in der Jugendklasse an vier Brettern.

Es können beliebig viele Spieler pro Mannschaft gemeldet werden. Nachmeldungen sind möglich. In der Jugendliga müssen von den drei DWZ - stärksten Spieler eines gemeldeten Vereins zwei an den Brettern 1 und 2 gemeldet werden. Alle anderen Spieler kann man beliebig aufstellen. Die ersten sechs Spieler in der Jugendliga dürfen für die Jugendklasse nicht gemeldet werden. Die in der Jugendklasse gemeldeten Spieler können alle gleichzeitig auch die Ersatzspieler für den eigenen Verein in der Jugendliga sein. Für die Anmeldung kann das beiliegende Formular verwendet werden.

Die Anmeldungen (auch Anträge auf Freiplätze in der Jugendliga) können noch bis zum 25.09.2001 an die Turnierleitung der BSJ (Gerold Menze) gerichtet werden.

Hinweis: Jugendspieler sind Personen des Jahrganges 1982 und jünger. Sie können von den Vereinen sowohl für die normalen LSB-Mannschaftskämpfe und gleichzeitig auch für die Jugendmannschaftskämpfe gemeldet werden. Die Termine wurden so ausgesucht, dass es keine Überschneidungen bei den Spielterminen gibt.