BSG und DSK nehmen 2. Bundesliga in die Zange!

(ug). Nichts zu bestellen hatten zum Saisonauftakt die Spieler des Delmenhorster SK bei der Bremer SG. Die Hanseaten nutzen konsequent ihr Heimrecht und gewannen gegen einen ersatzgeschwächten Gegner deutlich mit 7:1.

Für Delmenhorst holten lediglich Ditt und Meyer einen halben Punkt. Damit nimmt die BSG nach dem 1. Spieltag den 1. Platz der 2. Bundesliga Nord ein. Zweiter ist Kreuzberg, die auch ohne den Redakteur der Rochade Bremen - der muss sich in der siebten Mannschaft beweisen! - zu einem 6:2 Sieg über König Tegel Kreuzberg kamen. Am anderen Ende der Tabelle findet sich erst mal der Delmenhorster SK wieder. Die Tabellenplätze (der »Zangengriff«) der Bremer Mannschaften können als richtungsweisend für die Saisonziele gesehen werden (Kampf um den Aufstieg - Vermeidung des Abstiegs).


Bremer SG         7-1  Delmenhorst
 1 Agrest         1:0    Lauber  1 
 3 Fish           1:0    Korsus  5 
 4 Brenninkmeijer 1:0  Heinsohn  7
 5 Gisbrecht      1/2      Ditt  9
 6 Borik          1:0  Gellrich 10
 7 Breutigam      1:0    Homuth 11
 9 Mossakowski    1/2     Meyer 12
10 Steffens       1:0   Lammers 14

2001-10-25