Seniorenschach

Föderationswechsel für Senioren einfacher

(eb). Die FIDE hat auf Antrag des DSB den Föderationswechsel für Senioren vereinfacht. Der Spieler muss jetzt nur noch eine 12-monatige Wartezeit nach seinem letzten internationalen Auftritt einhalten und dann kann die Umschreibung erfolgen.

Erfreulicherweise haben hiervon schon sehr viele ausländische Schachfreunde, die hier leben, Gebrauch gemacht. In Konsequenz dieser Erleichterung wird auch beim Förderkreis der Senioren ab 2002 nur noch gefördert werden, wer für die deutsche Schachföderation spielberechtigt ist, und auch im Senioren-Deutschland-Pokal werden nur noch Schachfreunde in den Wertungen aufgeführt, die für GER spielberechtigt sind.

Deutschland-Pokal Wertungsänderung

(eb). Das bisherige Wertungssystem hat sich auch in 2001 sehr bewährt. Zukünftig erfolgt eine geringfügige Änderung bezüglich der Anzahl der Wertungen in der A- und B-Kategorie.

Bislang konnten aus der Kategorie A (Senioren-Weltmeisterschaft, Offene Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft und Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände) zwei Wertungen eingebracht werden, aus der Kategorie B (alle Senioren-Landesmeisterschaften) eine Wertung und aus der Kategorie C (11 freie Turniere) Auffüllung auf insgesamt vier Wertungen.

Auch zukünftig bleibt es bei vier Wertungen, aber aus Kategorie A und B können insgesamt drei Wertungen eingebracht werden - entweder zwei aus Kat. A und eine aus Kat. B, oder eine aus Kat. A und zwei aus Kat. B - (aber nicht drei aus Kat.A oder drei aus Kat. B). Begründung: Es soll hierdurch etwas kompensiert werden, wenn jemand keine Berufung in die Mannschaftsmeisterschaft erhält. Alles andere bleibt unverändert.

Die Wertungskonditionen können bei Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz/Nordheide, angefordert werden.

Der Jahrgang 1942

(eb). Im Jahr 2002 werden 853 Mitglieder des Deutschen Schachbundes 60 Jahre alt werden und damit zu den Senioren stoßen. Dieser Zuwachs verteilt sich auf die Landesverbände wie folgt:

Baden 83, Bayern 196, Berlin 29, Brandenburg 22, Bremen 8, Hamburg 20, Hessen 70, Mecklenburg-Vorpommern 14, Nordrhein-Westfalen 139, Niedersachsen 53, Rheinland-Pfalz, Saarland 5, Sachsen 36, Sachsen-Anhalt 18, Schleswig-Holstein 29, Thüringen 16, Württemberg 79.

Senioren-Schnellschachmeisterschaft 2002

(eb). Nach dem letzten Stand der Verhandlungen kann man davon ausgehen, dass diese Meisterschaft vom 14. - 17. November im Bad Kissingen stattfinden wird.

Mitglieder werben lohnt sich!

(eb). Der Förderkreis der Senioren im DSB e. V. wird Schachfreunden, die im Laufe von 3 Monaten 3 Mitglieder für den Verein werben, ein herzliches Dankeschön sagen in Form eines Geschenks!

Entweder 1 Satz Schachfiguren aus Holz oder 1 Holz-Schachbrett 1. Wahl oder eine große INSA-Schachuhr. Jedes Geschenk hat einen Wert von mindestens 25.- EUR. Es lohnt sich also.

Wir bitten aber um Verständnis, dass die Referenten für Seniorenschach in den Landesverbänden nicht zu den Prämiengewinnern zählen können, denn die Werbung gehört zu deren ehrenamtlichen Aufgabe. Mitteilungen und Geschenkanforderung einsenden an Förderkreis der Senioren im DSB e. V. Präsident: Wolfgang Schulz, Berner Chaussee 75d 22175 Hamburg, Vizepräsidenten: Hans Lennartz, Bundesstr. 23a, 52159 Roetgen, Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz/N.

Senioren-Turnierkalender 2002

(ug). Die 5. Offene Niedersächsische Seniorenmeisterschaft findet vom 22. bis 30. Juni in Bad Bevensen hat. Meldeschluss ist der 12. Juni 2002. Startgeld 40,- EUR auf das Konto [Kontoverbindung]. Anmeldung und Info bei Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz/Nordheide, Tel. + Fax 04181-6561, Email: klaus-gohde@t-online.de.

Die 14. Offene Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft findet vom 5. bis 14. Juli in Freudenstadt im Kongreßzentrum statt. Meldeschluss ist der 22.06.2002. Startgeld 40,- EUR auf das Konto Förderverein Sport und Spiel [Kontoverbindung] zu überweisen. Ausschreibung siehe Rochade Europa 10/01.

Achtung, geänderter Termin der Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände. Jetzt vom 6. bis 12. August 2002 in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein).

Die Senioren-Weltmeisterschaft findet vom 20. Oktober bis 3. November in Naumburg (Sachsen-Anhalt) statt. Info: Reinhold Hoffmann, Postfach 1568, 66305 Völklingen Tel. 06898/62022.

Für alle Daten und Infos wird keine Gewähr übernommen.