2. Bundesliga

2. Bundesliga: Auf der Zielgeraden

(ug). Nach Siegen in der fünften und sechsten Runde befindet sich die Bremer SG jetzt auf der Zielgeraden Richtung 1. Bundesliga.

Um das lang ersehnte Ziel zu erreichen, besteht noch nicht einmal die Notwendigkeit eines Endspurtes. Zu groß ist mittlerweile der Vorsprung des Bremer Traditionsvereins in der 2. Bundesliga Nord.

Opfer der Bremer war in der fünften Runde der Preetzer TSV, der mit 1:7 unterging. Runde 6 brachte einen klaren 6,5:1,5 Sieg gegen Rotation Berlin. Die Berliner, bis dahin Verfolger der Bremer SG, müssen nun noch aufpassen nicht in die Abstiegszone zu geraten.

In der Tabelle weisen die Hanseaten jetzt einen Vorsprung von vier Mannschaftspunkten und zehneinhalb Brettpunkten auf. Neben der Bremer SG verfügt nur noch der zweitplatzierte Zehlendorf über ein positives Brettpunktverhältnis. Dies ist sicherlich eine Folge der hohen Siege der Hanseaten.

Abstiegskampf pur

In den Runden fünf und sechs bewahrheiteten sich alle Befürchtungen: Erst hat man kein Glück und kassiert gegen den nominell hochüberlegenen SK König Tegel eine Klatsche (2:6), dann kommt auch noch Pech hinzu und man verliert »big points« gegen den direkten Konkurrenten Preetzer TSV (3:5).

Dabei erging es Werder II ähnlich wie zur Zeit den Erstliga-Fußballern: Chancen allerorten, doch viel zu wenig draus gemacht! Wohltuend vom allgemeinen Schwächeln hebt sich weiterhin Mannschaftskapitän Martin Forchert ab, der nun mit einer Ausbeute von 4,5 Punkten aus 5 Partien glänzt.

Entscheidungen über den Klassenerhalt indes werden erst am nächsten sowie am neunten und letzten Spieltag fallen, dann nämlich stehen die Begegnungen mit der abstiegsbedrohten Konkurrenz aus Berlin (Rotation) und Hamburg (Königsspringer) an. Na denn, gut Holz!

C. D. Meyer

Ergebnisse und Tabelle

Runde 5

Bremer SG 7:1 Preetzer TSV
( 2) Agrest 1:0 Marxen ( 7)
( 3) Landa 1:0 Junge ( 8)
( 6) Stefansson 1/2 Willsch ( 9)
( 7) Fish 1:0 Reinecker (10)
(10) Gisbrecht 1/2 Richert (11)
(11) Borik 1:0 Dittmann (12)
(12) Breutigam 1:0 Kornrumpf (13)
(14) Steffens 1:0 Schmidt (14)
Werder II 2:6 König Tegel
( 1) Levin 0:1 Rabiega ( 1)
( 2) Bode 1/2 Muse ( 2)
( 6) Westphal 0:1 Stern ( 3)
( 7) Meyer 1:0 Lipinsky ( 5)
( 8) Asendorf 0:1 Sarbok ( 6)
( 9) Issing 0:1 Von Herman ( 7)
(10) Mueller 0:1 Pachow ( 8)
(11) Franke 1/2 Giemsa (10)


Runde 6

Rotation Berlin 1,5:6,5 Bremer SG
( 1) Schramm 0:1 Sakaev ( 1)
( 2) Seils 0:1 Agrest ( 2)
( 3) Lisek 0:1 Landa ( 3)
( 4) Boetzer 1:0 Belilowski ( 8)
( 5) Schulz 0:1 Gisbrecht (10)
( 6) Mueller 0:1 Borik (11)
( 8) Neumeier 0:1 Breutigam (12)
(10) Dauth 1/2 Mossakowski (1?)
Preetzer TSV 5-3 Werder II
(2) Pedersen,S 0:1 Levin ( 1)
(3) Berg 1:0 Bode ( 2)
(4) Fries-Nielsen 0:1 Forchert ( 3)
(5) Pedersen,J 1:0 Westphal ( 6)
(6) Borbjergaard 1:0 Asendorf ( 8)
(7) Marxen 1:0 Issing ( 9)
(8) Junge 0:1 Mueller (10)
(9) Willsch 1:0 Wenzel (13)


Tabelle (nach 6 Runden)
Pl. Mannschaft BP MP
1. Bremer SG 38,0 12
2. SK Zehlendorf 27,5 8
3. Lübecker SV II 23,5 7
4. Hamburger SK II 23,0 7
5. Preetzer TSV 22,0 7
6. SK König Tegel 28,0 6
7. Rotation Berlin 22,5 6
8. Werder II 19,0 4
9. Königsspringer 22,0 3
10. Magdeburg 14,5 0