Viktor Gesswein Vereinsmeister

Gerade eben noch Eisenbahner, jetzt schon Findorffer Clubmeister - der unaufhaltsame Aufstieg des Viktor Gesswein!

Die Buchholzwertung von nur einem halben Punkt musste in einem Rennen, das spannender nicht sein konnte, den Ausschlag geben.

Obwohl Viktor Gesswein während seiner Partie gegen Arend Viet schwer erkrankte, gelang es dem Kämpfer am Brett dann doch noch, die Clubmeisterschaft für sich zu entscheiden. »Die üblichen Verdächtigen liegen also vorne«, lachte Ralf Mulde. »Beachtlich aber auch die Leistung von Claus Marquardt, der eine tolle Saison gespielt hat.«

Karsten Ohl

Rg Teilnehmer TWZ S R V Pkt Bh
1. Gesswein, Viktor 2023 7 1 1 7,5 44,0
2. Giel, Olaf 2081 7 1 1 7,5 43,5
3. Viet, Arend 2083 5 3 1 6,5 44,5
4. Marquardt, Claus 1845 6 1 2 6,5 43,0
5. Mulde, Ralf 1872 5 3 1 5,5 39,0
6. Ahlers, Thorsten 1822 4 2 3 5,0 45,5
7. Oswald, Werner 1902 4 2 3 5,0 36,5
8. Hostes, Marko 2066 4 1 4 4,5 46,0
9. Ohl, Karsten 1907 4 1 4 4,5 44,5
10. Mantei, Edward 1702 4 1 4 4,5 38,5
11. Mattfeldt, Günter 1584 4 1 4 4,5 37,5
12. Rademacher, Uwe 1446 4 1 4 4,5 32,5
13. Möller, Peter 3 2 4 4,0 35,5
14. Albrecht, Martin 4 0 5 4,0 29,0
15. Luck, Karl-Heinz 1748 3 1 5 3,5 33,5
16. Haake, Helmut 1411 3 1 5 3,5 29,0
17. Klee, Stefan 1755 3 0 6 3,0 36,0
18. Casties, Erich 2 2 5 3,0 35,0
19. Finkener, Florian 2 0 7 2,0 33,5

2003-09-11