Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände

(ug). Berlin ist der Gewinner der Seniorenmannschaftsmeisterschaft 2003 der Landesverbände. Mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung konnten sich die Hauptstädter gegenüber NRW durchsetzen. Die Bremer Landesvertretung belegten nach 7 Runden mit 8:6 Punkten unter 30 Mannschaften den 13. Platz.

Die diesjährige Seniorenmannschaftsmeisterschaft der Landesverbände fand vom 10. bis 16. August 2003 in Finsterbergen statt. Geprägt wurde das Turnier durch einige Favoritenabstürze. Der Ranglistenerste, Sachsen/Anhalt 1, erreichte mit der gleichen Punktzahl wie die Bremer Vertretung nur den 11. Platz. Nicht viel besser erging es unseren Nachbarn aus Niedersachsen. Die erste Mannschaft, immerhin Nr. 4 der Setzliste, beendete das Turnier mit 6:8 Punkten auf dem 17. Platz. Die zweite Mannschaft aus Niedersachsen belegte mit der gleichen Punktzahl Platz 24.

Die Bremer Mannschaft überzeugte durch eine geschlossene Leistung. Topscorer war trotz zweier Niederlagen aber mit vier Siegen Tchetchelnitski mit 4,5 Punkten aus 7 Partien.

Einzelergebnisse der Bremer Mannschaftsspieler
Brett Name DWZ S R S Pkt. BH
1 Dornieden,Manfred 2275 1 5 1 3,5 25,0
2 Tchetchelnitski,B 2230 4 1 2 4,5 25,0
3 Schoene,Armin 2078 1 3 3 2,5 25,0
4 Bauer,Wolfgang 1954 1 5 1 3,5 21,0
Einzelergebnisse der Niedersächsischen Mannschaftsspieler
Brett Name DWZ S R S Pkt. BH
1 Ljubarskij,Jurij 2307 3 2 2 4,0 25,0
2 Clemens,Christian 2318 4 1 2 4,5 27,5
3 Jentsch,Dieter 2234 3 2 2 4,0 22,0
4 Ousatchi,Mark 2100 0 5 2 2,5 27,5
2. Mannschaft
Brett Name DWZ S R S Pkt. BH
1 Pape,Manfred 2157 3 4 0 5,0 17,0
2 Mann,Klaus-Dieter 2098 2 2 2 3,0 22,0
3 Eidelmann, Vova 2053 2 0 4 2,0 16,5
4 Böttger,Reiner 1975 0 1 5 0,5 18,5
5 Hentzschel,Erhard 1854 0 0 3 0,0 11,0
Deutsche Senioren/Mannschaftsmeisterschaft der LV.
Rg MNr Mannschaft TWZ S R V MP BP
1. 2. Berlin 1 2259 6 1 0 13- 1 19,0
2. 7. NRW 1 2202 4 3 0 11- 3 18,5
3. 5. Württemberg 1 2236 5 0 2 10- 4 17,0
4. 6. NRW 2 2217 3 3 1 9- 5 16,0
5. 17. Bayern 1 2112 4 1 2 9- 5 15,5
6. 3. Hessen 1 2244 3 3 1 9- 5 15,5
7. 18. Bayern 2 2110 4 1 2 9- 5 15,0
8. 13. Baden 2 2149 3 2 2 8- 6 17,0
9. 9. Brandenburg 1 2157 3 2 2 8- 6 15,5
10. 20. Rheinland-Pfalz 1 2152 3 2 2 8- 6 15,0
11. 1. Sachsen-Anhalt 1 2265 2 4 1 8- 6 15,0
12. 11. Thüringen 1 2153 3 2 2 8- 6 14,5
13. 14. Bremen 2134 3 2 2 8- 6 14,0
14. 10. Schleswig-Holstein 1 2156 3 1 3 7- 7 14,5
15. 12. Württemberg 2 2150 1 5 1 7- 7 14,0
16. 16. Hessen 2 2091 3 1 3 7- 7 13,5
17. 4. Niedersachsen 1 2240 3 0 4 6- 8 15,0
18. 15. Sachsen-Anhalt 2 2124 2 2 3 6- 8 14,5
19. 8. Baden 1 2168 3 0 4 6- 8 14,0
20. 23. Hamburg 2062 1 4 2 6- 8 13,5
21. 27. Schleswig-Holstein 2 1928 3 0 4 6- 8 13,0
22. 26. Brandenburg 2 1951 2 2 3 6- 8 13,0
23. 24. Mecklenburg-Vorpommern 1 2051 2 2 3 6- 8 12,5
24. 25. Niedersachsen 2 2027 3 0 4 6- 8 10,5
25. 22. Berlin 2 2067 1 3 3 5- 9 13,0
26. 19. Sachsen 2087 2 1 4 5- 9 12,5
27. 21. Thüringen 2 2073 2 1 4 5- 9 11,0
28. 28. Rheinland-Pfalz 2 1896 1 2 4 4-10 12,5
29. 29. Thüringen 3 1853 1 1 5 3-11 8,0
30. 30. Mecklenburg-Vorpommern 2 1706 0 1 6 1-13 7,5