Schach im Waschhaus!

Saisonrückblick

Das Treff-Waschhaus gehört zu den beliebten Treffpunkten in der Vahr. Auf Grund der guten Spielmöglichkeiten dort hat sich der Schach-Club Vahr erfreulich entwickelt. Die Integration unserer ausländischen Mitbürger wurde gefördert, und im Gegenzug hat die Mitgliederzahl und die Spielstärke zugenommen. Die Spielfreude und der mannschaftliche Zusammenhalt bei bester Organisation und Einsatzbereitschaft haben folgende Erfolge möglich gemacht:

Beim Vereinsturnier wurde die Rangliste für die neue Einteilung der A-, B-, C-Klasse ausgespielt. Vereinsmeister wurde Leo Gonscharow vor Torsten Duckstein.

Bei der Bremer Einzelmeisterschaft war der Schach-Club Vahr ebenso vertreten wie bei vielen Senioren-Turnieren in Deutschland. Mit zusätzlich einigen neuen Schachfreunden hoffen wir auch in der nächsten Spielzeit unseren Weg erfolgreich zu gestalten.

Auskunft erteilt Karl Böhm, Telefon 46 45 22

Ludwig Jantzen

2004-06-26