Ausschreibungen

Einladung zum offenen Sommer-Kinderblitzturnier

Am 26.8.2004 um 16 Uhr findet im Torhaus Nord (Liegnitzstr. 63) ein fünfrundiges »7-Minuten-Blitzturnier« für Kinder Jahrgang 1992 und jünger statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 € (für Mitglieder des SK Bremen-West ist das Turnier kostenlos). Es wird in einem großen Feld gespielt, die Preise werden aber je Jahrgang vergeben. Für je drei Teilnehmer einer Altersgruppe kommt ein Preis auf den Tisch. Z. B. Jahrgang 1992 sechs Spieler = zwei Preise oder Jahrgang 1996 sieben Spieler = drei Preise.

Pokalmannschaftsmeisterschaft Niedersachsen Bremen 2004/05

Modus:
KO-System
Termine:
7.11., 5.12.2004, 6.2., 20.2., (3.4.), 24.4., 8.5.2005
Spielberechtigung:
Jeder Verein der Spielgemeinschaft Niedersachsen/Bremen darf mit einer Mannschaft teilnehmen
Qualifikation:
Die letzten drei Mannschaften im Wettbewerb nehmen an der nächsten Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft teil
Meldungen:
bis zum 29.9.2004 (Datum Poststempel) an M. Willmann, Grammelmoorweg 12, 49565 Bramsche unter Angabe von Vereinsname, Namen, Anschrift und Telefon des Mannschaftsführers und der Spielklasse, in der die 1. Mannschaft des Vereins 2004/05 startet.

(Näheres siehe NSV-Rochade August)

16. Barmbeker C/D-Jugendschnellturnier
»Das Turnier mit der Eisenbahn«

Veranstalter:
Schachgemeinschaft Heinrich-Hertz und Uhlenhorst-Barmbek im Schachclub Schachelschweine e. V.
Termin:
am 18. September 2004
Modus:
Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit Vierermannschaften bei einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler und eine Partie
Mannschaftspreise:
1. Preis: Wanderpokal / 2. Preis: Sachpreise / 3. Preis: Sachpreise / Beste Mädchenmannschaft: Pokal / Beste D- Jugendmannschaft: Pokal / Beste E-Jugendmannschaft: Sachpreise
Einzelpreise:
Bestes erstes bis viertes Brett: Pokal / Bestes Mädchen: Pokal / Bester Jugendlicher im C-Alter: Pokal / Bester Jugendlicher im D-Alter: Pokal / Bester E-Jugendlicher im E-Alter: Sachpreise / Jüngster Teilnehmer: Überraschungspreis
Preis- und Spielberechtigung:
Es können nur reine Schulmannschaften gewinnen oder solche Mannschaften, die nur aus für den Verein spielberechtigten Spielern bestehen. Im Konfliktfall sind Belege vorzuweisen. Vergessen Sie also deshalb nicht die entsprechenden Bescheinigungen. Dasselbe gilt auch für den Altersausweis. Es gelten folgende Stichtage: C-Alter: 01.01.1988, D-Alter: 01.01.1990
Anmeldung und Startgeld:
Die Anmeldung schicken Sie bitte an: Anna Hillberg, Jarrestr. 30, 22303 Hamburg, Tel. (040) 27 73 42 oder via Internet: http://www.sghhub.de/, e-mail: schnellturnier@sghhub.de - Das Startgeld in Höhe von 8 € muss am Turniertag in bar bezahlt werden.
Turnierablauf:
09:30 Meldung der Mannschaften / 09:50–10:30 1. Runde / 10:50–11:30 2. Runde / 11:45–12:25 3. Runde / 13:00–13:40 4. Runde / 13:50–14:30 5. Runde / 14:40–15:20 6. Runde / 15:30–16:10 7. Runde / 16:30 Siegerehrung und Preisverleihung
Austragungsort:
Aula der Grundschule Käthnerkamp, Brucknerstr. 1, 22083 Hamburg (ca. 5 Minuten von der U/S-Bahnstation Barmbek)
Sonstiges
Wichtig! Außerdem hat jede Mannschaft 2 Uhren mitzubringen! Ansonsten behalten wir uns vor, eine Leihgebühr in Höhe von 5 € pro Uhr zu erheben.
Unsere Kapazität ist auf 40 Mannschaften begrenzt. Eine rechtzeitige Meldung sichert die Teilnahme! Am Spielort können Speisen und Getränke günstig erworben werden.

Sparkasse Nienburg präsentiert
18. Eystruper Schnellschach-Open

Ausrichter:
Eystruper Schachklub von 1985 e.V.
Termin:
26.09.2004
Start:
10.30 Uhr
Spielort:
Gasthaus »Zur Linde« in 27324 Eystrup
Modus:
9 Runden CH-System, 2 x 15 Min.
Startgeld:
8 €, Jugendliche (nach dem 01.10.86) frei
Preise:
1. Preis 150 €, 2. Preis 100 €, 3. Preis 50 €; 3 Ratingpreise mit je 40 €; Jugend: 1. Preis 50 €, 2. Preis 30 €, 3. Preis 20 €, 4. Preis 10 €; Doppelpreise sind ausgeschlossen
Anmeldung:
Im Spiellokal bis 10.15 Uhr oder bei Gerhard Meyer, Tel. (0 42 35) 95 70 12, E-Mail: G_Meyer_clu@web.de
Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt!

22. Mannschafts-Schnellschach-Open
in Lemwerder (bei Bremen)

Spielort:
Lemwerder, Ernst Rodiek Halle, An der Kirche (ausgeschildert)
Start:
Sonntag, 3. Oktober 2004, 10 Uhr
Modus:
9 Runden CH-System, 15 Min. Bedenkzeit je Spieler und Partie, 4 Spieler + Ersatz
Startgeld:
Überweisung bis 27.09.2004, 25/15 EUR Erwachsene / Jugendliche, am Spieltag + 5 EUR
Preise:
Preisfonds 500.- EUR, 1. Preis 180,- EUR (garantiert);
Weitere Preise, sowie Jugendpreise nach Beteiligung / Preisfondsaufstockung auf volle Startgeldeinnahme
Anmeldung:
bis 01.10. bei Klaus Pohl, Tel. (04 21) 67 03 07, Hohewurthstr. 4 in 27809 Lemwerder
Überweisung:
auf das Konto [...] bei der Volksbank Bookholzb.-Lemwerder (BLZ 280 627 40)
Sonstiges:
2 komplette Spielsätze pro Mannschaft mitbringen
Preiswerte Getränke und Speisen wie immer vor Ort

4. offene Einzelmeisterschaft 2004
Altersklasse U8 (Stichtag: 01.01.1996 und jünger)

Zeitpunkt:
16.10.-22.10.2004 (6 Tage)
Ort:
Kinder- und Erholungszentrum Sebnitz, Bergweg 28, 01855 Sebnitz
Ausrichter:
Jugendschachbund Sachsen im SVS e.V – gemeinsam mit der Deutschen Schachjugend
Turnierleiter:
Frank Spangenberg, Offenbachstr. 30, 04416 Markkleeberg, Tel.: 0341 / 3585586, Fax: 0341 / 3585587, E-Mail: vizejugend@schachverband-sachsen.de
Modus:
9 Runden Schweizer System. Mädchen und Jungen spielen gemeinsam und werden getrennt gewertet
Bedenkzeit:
60 Min.=36 Züge/15 Min. bis Partieende. Es gelten die Spielregeln der FIDE in ihrer aktuellen Fassung! Es erfolgt DWZ-Auswertung. Die besten deutschen Spieler (2 Jungs und 1 Mädchen) erhalten einen Freiplatz zur DEM 2005
Ablauf:
16.10. bis 17.30 Uhr Anreise, 18 Uhr Abendbrot, 19 Uhr Eröffnung; 17.10. 9 Uhr 1. Runde, 14 Uhr 2. Runde; 18.10. 9 Uhr 3. Runde, Nachmittag frei; 19.10. 9 Uhr 4. Runde, 14 Uhr 5. Runde; 20.10. 9 Uhr 6. Runde, Nachmittag frei; 21.10. 9 Uhr 7. Runde, 14 Uhr 8. Runde; 22.10. 9 Uhr 9. Runde, 13 Uhr Siegerehrung
Teilnehmer:
alle Spieler und Spielerinnen geboren ab 01.01.1996. International: Es werden Kinder aus verschiedenen Ländern erwartet.
Freizeit:
Es ist geplant, durch Kooperation mit der Deutschen Schachjugend, gemeinsam mit dem Dr. Freizeitteam der Deutschen Schachjugend für viel Fun im Freizeitbereich zu sorgen.
Organisation:
Schriftliche Meldung bis 15.09. an den Turnierleiter. Überweisung Startgeld/Übernachtungs- und Verpflegungskosten bis zum 30.09. auf folgendes Konto: [...] . Bei der Überweisung bitte den Namen des Teilnehmers und den Grund der Überweisung angeben (z.B. Peter Meier, EM U8m). Die Barzahlung am Turnierort ist nicht möglich!
Kosten:
Die Unterbringung erfolgt in 4-Bett-Zimmern. In geringer Anzahl sind auch 2-Bett-Zimmer vorhanden. Diese werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Startgeld und Reisekosten sind von den Teilnehmern bzw. den entsendenden Vereinen selbst zu tragen. Jeder Teilnehmer bringt Bettwäsche mit oder kann sie im Kinder- und Erholungszentrum für 3,10 € ausleihen. pro Teilnehmer: 125,00 € Übernachtung/Vollverpflegung/Startgeld Eltern und Betreuer melden sich beim Turnierleiter (namentlich) mit an und überweisen ebenfalls ihren Eigenanteil bis zum 30.09. auf das oben angegebene Konto. Bitte auch mit angeben, ob Eltern bzw. Betreuer mit den Teilnehmern im gleichen Zimmer untergebracht werden möchten. Pro Erwachsener: im 2-Bett-Zimmer (begrenzte Anzahl!) 150,00 € Übernachtung/Vollverpflegung im 4-Bett-Zimmer; 135,00 € Übernachtung/Vollverpflegung
Hinweise zur Anfahrt mit PKW:
1. Möglichkeit: Autobahn A4 bis Dresden, Abfahrt Hellerau. Weiter auf der B6, Richtung Bischofswerda, bis zum Fischbacher Kreuz (Kreisverkehr), weiter über Stolpen, Neustadt nach Sebnitz. 2. Möglichkeit: Autobahn A4 bis zur Abfahrt Burkau. Dann Richtung Bischofswerda, Neustadt, Sebnitz. In Sebnitz zum Grenzübergang Sebnitz fahren, dann direkt davor rechts abbiegen, die Straße führt zum Kinder- und Erholungszentrum und ist ab dem Freizeitpark auch ausgeschildert.

Bremer Blitzeinzelmeisterschaft

Termin:
Sonntag, den 17.10.2004
Ausrichter:
Bremer Schachgesellschaft von 1877
Spielort:
Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70b
Beginn:
11 Uhr
Modus:
mindestens 15 Runden Schweizer System
Startgeld:
5 € zahlbar vor Ort
Teilnehmer:
Alle Spieler, die über eine gültige Spielberechtigung für den Landesschachbund Bremen verfügen.
Preise:
1. Platz 120 €, 2. Platz 80 €, 3. Platz 60 €, 4. Platz 40 €; Bester Senior 40 €; Bester Jugendlicher 40 €; Ratingpreise: DWZ unter 2000: 40 €, DWZ unter 1800: 40 €, DWZ unter 1600: 40 €
Anmeldung:
Anmeldungen sind bis 15 Minuten vor Turnierbeginn möglich.
Infos erteilen:
Herwarth Ernst, Tel. (04 21) 49 47 68
Thomas Jonnek, Tel. (04 21) 6 16 56 51

3. Delme Weekendturnier
22. - 24. Oktober 2004

Achtung: das Delme Weekendturnier fällt aus!

7. WSC von 1887 - OPEN
mit Unterstützung der Debeka Versicherungen · Bausparkasse (*)

Wann:
05.-07.11.2004
Wo:
SPAR- & BAU-Wohnungsbaugenossenschaft - Mitgliedertreff, Borkumstr. 17, 26384 Wilhelmshaven
Übernachtung:
erfragen unter (0 44 21) 9 13 00-0 oder unter tourist-info
Ausrichter:
Wilhelmshavener Schachclub von 1887 (WSC)
Homepage:
www.wsc1887.de
Startgeld:
10 € bei Überweisung bis zum 31.10.2004 an Hans-Dieter Bürger, Sparkasse WHV, Kto. 2603074, BLZ 28250110, bei späterer Einzahlung oder Entrichtung des Startgeldes am ersten Spieltag 15 €.
Anmeldung:
bei Heinz Kramer, hekram@web.de, (0 44 21) 96 44 80 oder Klaus Schumacher, klaschum@t-online.de, (0 44 21) 75 43 - 7 55 (dienstl.) bzw. (0 44 21) 30 40 22 - mit Name, Verein, Geburtsdatum, DWZ, ggf. ELO. Anmeldeschluss ist am Freitag um 18.00 h. Alle Teilnehmer (auch vorher angemeldete!) haben sich bis 18.30 h registrieren zu lassen. Ansonsten verfällt das Startgeld!
»Anstoß«:
Freitag 19.00 h, Samstag und Sonntag jeweils 9.00 h + 15.00 h
Modus:
5 Runden CH-System, 2 h 40 Züge, 30 Min. Rest, es gelten die entsprechenden FIDE-Bestimmungen
Preise:
1. Platz = 200 €, 2. Platz = 125 €, 3. Platz = 75 €, 4. Platz = 50 €, 5. Platz = 30 € sowie 2 Jugendpreise (!!! garantierte Preise !!!), ferner Rating- und weitere Sonderpreise möglich, keine Doppelpreise
Auswertung:
Das Turnier ist zur DWZ- und ELO-Auswertung angemeldet
Sonstiges:
  • Begrenzung auf max. 60 Teilnehmer
  • Rauchverbot im Spiellokal
  • Handys sind vor Partiebeginn auszuschalten. Andernfalls sofortiger Partieverlust

(*) Info bei Frau Carola Geddert, (0 44 21) 99 61 73