Offener Bremer Schulschachpokal 2006

Die Bremer Schachjugend und der Bremer Referent für Schulschach laden alle Schulen aus Bremen, Bremerhaven und umzu zur Neuauflage des Bremer Schulschachpokals am 28.11.2006 ein.

Veranstalter:
Bremer Schachjugend
Datum:
28.11.2006
Spielort:
Gymnasium an der Hermann-Böse-Str. 9-11
(vom Hauptbahnhof Richtung Stern auf der rechten Seite)
Zeitplan:
Persönliche Anmeldung bis 9.30 Uhr
Beginn 9.45 Uhr
Siegerehrung ca. 15.30 Uhr
Teilnehmer:
Berechtigt zur Teilnahme sind alle Grundschulen und Sekundarschulen sowie Gymnasien (Klasse fünf bis zehn) aus Bremen und dem Umland.
Die Mannschaften bestehen aus acht Spielern einer Schule. Bei der Aufstellung gilt es auf folgende Kriterien zu achten:
  • Je ein Spieler muss aus den Klassen fünf bis zehn kommen (Nachweis der Schule!)
  • Zwei Spieler sind frei wählbar
  • Grundschulen können ihre Spieler beliebig aus den Klassen eins bis vier wählen.
Bei Problemen (z.B. keine 5. und 6. Klassen an der Schule) können mit dem Referenten für Schulschach individuelle Lösungen gefunden werden.
Modus:
7 Runden Schweizer System.
Die ersten 4 Runden werden die Grundschulen gegeneinander gelost. Ab Runde 4 wird diese Einschränkung aufgehoben.
Bedenkzeit:
20 h/min pro Spieler/pro Partie.
Preise:
Wanderpokal und Medaillen für die bestplatzierte Schule
Wanderpokal für die beste Grundschule
Urkunden für jede teilnehmende Schule
Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Mannschaften beschränkt.
Anmeldungen bitte schriftlich (oder per eMail) bis zum 21.11.2006 an den Referenten für Schulschach: Jago Matticzk, Lilienthaler Str. 42, 28215 Bremen,