Varianten, alphabetische Liste

IDVarianteKategorien
39Schießschach

Eine Figur kann, anstatt geschlagen zu werden, auch weggeschossen werden.

SMA
40Schachzwang

Sofern ein Schach möglich ist, muß dies gegeben werden.

SMA
67Schachreise nach Jerusalem

Die Spieler gehen nach Ansage um mehrere Tische mit Schachpartien. Kommt ein Spieler an ein Brett, auf dem gerade Matt gesetzt wurde, scheidet er aus.

SMA
41Schachgammon

Eine spielbare Mischung aus Schach und Backgammon.

44Schach-Rallye

Eine normale Stadt-Rallye wird durch Schachaufgaben erweitert.

SMA
42Rundlauf

Die Spieler ziehen nacheinander beim Laufen um das Brett. Wer Matt gesetzt wird, ist raus.

43Rucksackschach

Schach als Staffellauf: Taktikkenntnisse, Geschicklichkeit und Schnelligkeit sind gefragt.

SMA
37Räuberschach

Bei jedem Zug muß – soweit möglich – ein Stein des Gegners geschlagen werden. Sieger ist, wer als erster alle Figuren verloren hat oder Patt gesetzt wird.

SMA
45Pyramidenblitz

Der Sieger einer Partie bekommt beim nächsten Spiel eine Minute weniger Bedenkzeit. Wer als erster auf null Minuten steht, hat gewonnen.

46Protestschach

Bei jedem Zug kann ein Zug abgelehnt werden, der zweite Vorschlag muß aber akzeptiert werden.

SMA
47Prohibitionsschach

Bei dieser Variante darf Schach nur gegeben werden, wenn es gleichzeitig Matt ist.

SMA
49Monsterschach

Weiß spielt nur mit König und acht Bauern gegen alle gegnerischen Steine, darf dafür aber immer zweimal ziehen.

SMA
50Mini-Schach ™

Schnupperschach ohne Springer für Einsteiger mit hoher Publikumswirksamkeit.

51Metamorphosenschach

Eine schlagende Figur verwandelt sich in die geschlagene, wechselt aber ihre Farbe.

SMA
52Memoryschach

Für die Spieler werden Stellungen aufgebaut, bei denen Kombinationen möglich sind. Die Spieler müssen sich jeweils eine Stellung merken, auf einem anderen Brett aufbauen und lösen.

SMA
48Mauerschach

Ohne die gegnerischen Figuren zu sehen, bewegen die Spieler, Rücken an Rücken, die eigenen Steine. Ein Schiedsrichter kontrolliert die Züge.

20Marseiller Schach

Der Spieler am Zug zieht zweimal hintereinander.

SMA
68Märchenschach

Die für das Märchenschach typischen Figuren (Graßhopper Grasshopper, Nachtreiter Nachtreiter, Kaiserin Kaiserin, Dummy pawn Dummy pawn etc.) werden normalerweise nur in Problemen benutzt. Man kann ja aber auch mal ausprobieren, sie in einer Partie einzusetzen (siehe auch Berolinaschach).

66Limonadenschach

Der Hit im Sommer: Das Schachspiel für durstige Kehlen.

SMA
17Lebendschach

Auf einem riesigen Brett wird eine normale Partie gespielt, wobei die Figuren durch entsprechend gekleidete Personen dargestellt werden.

SMA

69 Einträge gesamt

in