Schießschach

Weitere Namen: Flintenschach

Für Variantenturnier

Eine Figur kann, anstatt geschlagen zu werden, auch weggeschossen werden.

Wenn eine Figur eine andere nach den Schachregeln schlagen kann, so kann sie diese auch wegschießen, d.h. die geschlagene Figur wird vom Brett genommen, ohne daß sich die schlagende Figur bewegt. Ein König darf so eine gedeckte Figur schlagen, danach aber nicht im Schach stehen.

Beispiel: Weiß setzt in 14 Zügen matt (nach W. Kaisch, Feenschach 1946)

ABCDEFGH
.lt.tdlS
.bs...s.
..bbbbbb
.......k
T.......
.......D
........
........

Weiß zieht 1. Ta5+. Schwarz kann 13 Steine dazwischen stellen, die aber alle weggeschossen werden.


Diese Variante ist in »Schach mal anders« aufgeführt.