Simultan

FIDE-Schach Hoher Zeitbedarf Trainingseffekt Spielen im Team

Ein (meist starker) Spieler tritt gegen eine größere Anzahl Gegner gleichzeitig an.

Zur einfacheren Durchführung werden die Tische in U- oder Kreisform aufgebaut, wobei die Innenseite für den Simultanspieler vorgesehen ist.

Der Einzelspieler hat meist an allen Brettern Weiß und geht von Brett zu Brett. Die anderen Spieler machen ihren Zug, wenn der Einzelspieler an ihr Brett tritt, dieser antwortet nach kurzer Bedenkzeit.

Varianten


Diese Variante ist in »Schach mal anders« aufgeführt.